HINSCHAUEN - WEITER DENKEN - ANDERS MACHEN?

Workshop

Kategorie: Workshop

HINSCHAUEN - WEITER DENKEN - ANDERS MACHEN?

14. Workshop der Stiftung Illustration
Wir leben in politischen Zeiten. Auch das Bilderbuch wird zunehmend politisch: Krieg, Verfolgung, Flucht, Gewalt, Klimakrise, ein Oben und Unten in verschiedenen Zusammenhängen kommen genauso vor wie Toleranz, Solidarität und der Mut zu Widerstand und Veränderung. Ist das Bilderbuch deswegen politisch? Macht es sich an Themen fest? Ist das Politische eine Frage der Haltung, des Kontextes, der Erwartungen? Was will der Markt heute? Wie agieren Verlage? Wo steht die Illustration hierzulande? Wo will sie hin? Wie sehr prägt das Poltische den Arbeitsalltag?

Fest steht: Gesellschaftliche Forderungen nach mehr Diversität, Integration, Inklusion, Repräsentation, nach mehr Gleichheit, mehr Gerechtigkeit sind im Bilderbuch angekommen. Erweiterung von Perspektiven ist hier von Kindesbeinen an drin. Kann, darf, soll, muss Illustration also mitmischen? Wollen Illustrator*innen sich einmischen? Wie ist es um ihr Selbstverständnis bestellt? Bei all den (politischen) Absichten: Wo ist die Grenze zur Manipulation? Und wo bleibt die Kunst? Fest steht außerdem: Für die einen Zumutung bis Ärgernis, für andere lang ersehnte Chance, gibt es sie, die neuen Ansprüche. Die neuen Möglichkeiten. Denn wir leben in Zeiten des Umbruchs.

Und so macht sich der 14. Workshop der Stiftung Illustration auf die Suche nach Antworten, vor allem will er Forum sein für offene Gespräche, kontroverse Diskussionen, für neue Perspektiven und Einsichten.

Diskutieren Sie mit, seien Sie dabei! Bitte melden Sie sich rechtzeitig zum Workshop, der vom 1.9. bis zum 2.9.2023 stattfindet, an. Die Plätze sind aus räumlichen Gründen begrenzt! Bei weiteren organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Anna Kleine:

02241 900-423
kleinea@troisdorf.de

Datum:1 - 02. Sep. 2023

Uhrzeit:09/01/2023 10:00 Uhr - 09/02/2023 18:00 Uhr

120,00
Hi! Ich bin der Chatbot
der Stadt Troisdorf 👋