Aufruf von Freiwilligen-Agentur und Stadt Troisdorf:

Ehrenamtliche Helfer für das Tierheim gesucht

Die Freiwilligen-Agentur Rhein-Sieg und die Stadt Troisdorf arbeiten bei der Vermittlung ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer, aber auch bei der Unterstützung der Troisdorfer Seniorinnen und Senioren eng zusammen. Im Troisdorfer Rathaus wurde schon vor Jahren dazu eine Kontaktstelle eingerichtet. Die sucht zur Zeit ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für das Tierheim Troisdorf. Man kann im „Hüttencafé“ mitarbeiten, Hunde ausführen oder auf andere Weise den Tierschutzverein unterstützen. Infos unter www.tierheim-troisdorf.de.

Nach wie vor werden aber auch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für den Begleitenden Senioren-Einkaufsdienst in Troisdorf gesucht. Der ermöglicht es älteren Menschen, tägliche Erledigungen im Alltag selbstständig und weitgehend unabhängig zu erledigen. Dazu gehören Einkäufe, kleine Besorgungen, Arztbesuche, Behördentermine oder auch Spaziergänge.

Da manchmal nur einmalige Begleitungen für Arztbesuche oder Behördengänge notwendig sind, sucht die Freiwilligen-Agentur auch Helferinnen und Helfer, die sich bereiterklären, Senioren zu bestimmten einzelnen Terminen zu begleiten oder auch gelegentlich zum gemeinsamen Einkaufen zu fahren. Die Benzinkosten werden erstattet.

Der Senioren-Einkaufsdienst ist eine Initiative des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis an Sieg und Rhein in enger Kooperation mit der Stadt Troisdorf. Er wird unterstützt durch die Stiftung Troisdorfer Altenhilfe. Ältere Menschen, die kostenfrei Unterstützung suchen oder Menschen, die bereit sind, ihre ehrenamtliche Hilfe anzubieten, können sich an die Kontaktstelle im Troisdorfer Rathaus wenden.

Kontaktstelle im Rathaus

Ansprechpartnerin Irmgard Engelmann ist dienstags zwischen 9 und 12 Uhr im Servicebüro des Troisdorfer Rathauses, Kölner Str. 176, Zimmer 288, 2 OG, zu erreichen, Tel. 02241/900-521, E-Mail: fa-troisdorf@netcologne.de. Wer Interesse an einer anderen ehrenamtlichen Tätigkeit hat, kann sich ebenfalls dort beraten lassen.

Zahlreiche Verbände und Vereine sind bei der Freiwilligen-Agentur registriert, die ehrenamtliche Hilfe benötigen. Gesucht werden immer wieder Lesepaten an Schulen, Mitarbeit in Vereinen und Altenheimen, Patengroßeltern oder Paten für junge Menschen in Ausbildung. Infos und „Stellenbörse“ im Netz auf der Seite der Freiwilligen-Agentur unter www.tu-was-ehrenamtlich.de.