Rathaus

Welttag des Buches 23. April in der Stadtbibliothek:

Lesehelden, Gaming und die Buchkunst

Zum Welttag des Buches am Samstag, 23. April 2016, werden in der Stadtbibliothek in der Troisdorfer City ab 11 Uhr vielfältige Veranstaltungen für Groß und Klein rund um‘s Buch geboten. Lesen ist Bildung und ein Motto des Tages lautet: "Kinder brauchen Männer, die ihnen vorlesen“, so die Stiftung Lesen. Männer fehlen als Vorlese-Vorbilder.

Rainer Land, Kulturamtsleiter der Stadt Troisdorf, übernimmt als Erster diese Rolle und liest von 11 bis 12 Uhr "Pippilothek??.: eine Bibliothek wirkt Wunder" und andere Geschichten für Kinder im Alter ab 7 Jahren vor. Für Grundschüler ist selbst lesen oft noch mühsam. Das hatte man sich anders vorgestellt. „Gerade in dieser Zeit ist es enorm wichtig, dass den Kindern weiter vorgelesen wird“, sagt Christine Kranz, Referentin für Leseförderung bei der Stiftung Lesen. Mehr unter www.stiftunglesen.de.

In diesem Sinne treffen sich außerdem im April jeden Samstag Kinder im Alter zwischen vier und acht Jahren in der Bibliothek und bringen ihre Väter mit zu Mitmachaktionen, Basteln, Spielen und natürlich zum Vorlesen. Als männliches Vorbild führt Frank Barion durch die neue Veranstaltungsreihe „Papa-Zeit“. Platz ist für 10 Kinder und ihre männlichen Begleiter. Die Teilnahme ist kostenlos, aber um Anmeldung in der Bibliothek wird gebeten unter Tel. 02241/900-758.

Vielfalt des Schönschreibens

Von 11 bis 13 Uhr bietet die Troisdorfer Kalligrafin Nicola Denuell im Lesecafé einen kalligrafischen Leporello-Workshop für Erwachsene und Kinder im Alter ab 6 Jahren an. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person. Um 12 Uhr führt Denuell während des Workshops durch ihre Ausstellung „BUCHSTÄBLICH“. Die Ausstellung zeigt ungewöhnliche Beschriftungstechniken. Die breite Palette der Kalligrafie eröffnet sich dem Besucher und geht weit über die „Schönschreibkunst“ hinaus.

Die Ausstellung ist noch bis zum 1. Juni 2016 zu den Öffnungszeiten der Bibliothek, Kölner Str. 2, 2. OG, Troisdorf-Mitte zu sehen: dienstags und freitags 10-18 Uhr, mittwochs 10-13 Uhr, donnerstags 13-18 Uhr und samstags 10-14 Uhr. Weitere Infos unter Tel. 02241/900-758 und im Netz unter www.stadtbibliothek-troisdorf.de. Parkmöglichkeiten im Parkhaus Forum Troisdorf, Einfahrt Kirchstraße.