Kooperation mit Theatergemeinde Köln:

Musik in Köln für Troisdorfer Bürger

Die Theatergemeinde Köln bietet wieder ein Exlusivprogramm mit vier Aufführungen für Troisdorfer Bürgerinnen und Bürger in der Domstadt an. Die besonderen Abonnements gibt es schon seit über 10 Jahren. Dazu gehören in diesem Jahr die Opern „La Bohème“ von Gioacomo Puccini und „Hoffmanns Erzählungen“ von Jacques Offenbach sowie zwei klassische Konzerte, an einem Abend gespielt von den Prager Philharmonikern, an einem anderen Abend vom WDR Sinfonieorchester im großen Sendesaal des Funkhauses.

Mit den Tickets erhält man eine Werkeinführung und das Kulturjournal „rheinkultur“. Den Flyer mit Informationen und den stark reduzierten Abo-Preisen findet man im Foyer des Troisdorfer Rathauses, in der Musikschule, in der Touristen-Info auf Burg Wissem sowie in der Stadtbibliothek Troisdorf.

„Seit mehr als zehn Jahren bietet die Theatergemeinde Köln das Programm für Troisdorfer Bürgerinnen und Bürger an. Wie in den Vorjahren ist es ihr wieder gelungen, ein ansprechendes und interessantes Konzert- und Opernprogramm zu bilden. Ich wünsche allen Troisdorfer Klassikfreunden bleibende Musikerlebnisse“, schreibt Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski.