Neugestaltung der Troisdorfer Fußgängerzone:

Weitere Kanalbauarbeiten auf der Kölner Straße

Die Bauarbeiten zur Sanierung der Fußgängerzone in der Troisdorfer Innenstadt sind in vollem Gange. Zuvor sanieren und erneuern die Stadtwerke und der Abwasserbetrieb Troisdorf jeweils die Ver- und Entsorgungsleitungen. Danach beginnen Stück für Stück die Pflasterarbeiten. Am 20. August 2015 beginnen die Arbeiten für ein neues Schachtbauwerk für den Abwasserkanal auf der Kölner Straße an der Kreuzung mit Schloßstraße und Hippolytusstraße.

Für die umfangreiche Baumaßnahme muss vom 20. bis 25. August 2015 die Ecke Kölner Straße und Schloßstraße gesperrt werden. Vom 26. August bis 4. September 2015 wird die Ecke Kölner Straße und Hippolytusstraße gesperrt. Die Stadt bittet um Verständnis für eventuelle Behinderungen.

Zur Zeit finden die Bauarbeiten für die Erneuerung der Fußgängerzone im 2. Bauabschnitt zwischen Wilhelmstraße und Hippolytusstraße statt. Ende April 2015 hatte dazu eine Bürgerinformationsveranstaltung stattgefunden. Der Entwurf für die Neugestaltung der Fußgängerzone war am 6. März 2014 durch den Umwelt- und Verkehrsausschuss des Troisdorfer Stadtrats abschließend beschlossen worden. In mehreren Sitzungen hatte der städtische Ausschuss über die Planung öffentlich beraten.