Angebot im Mehrgenerationen-Haus International:

Tipps für Frauen zur Rückkehr in den Beruf

„Tipps für meine Berufsrückkehr“ – Als Frau zurück ins Berufsleben, was muss ich als Berufsrückkehrerin beachten? Das ist das Thema einer Informationsveranstaltung im Mehrgenerationenhaus – Haus International in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte. In Kooperation mit der Kölner Wirtschaftsfachschule GmbH Wifa, findet der kostenlose Info-Vormittag

am Mittwoch, 22. April 2015, von 9 bis 12 Uhr im Mehrgenerationenhaus Nahestraße 61-63, Troisdorf-FWH,

statt. Frauen möchten oder müssen aus familiären Gründen wieder erwerbstätig werden und fragen sich: Welche Möglichkeiten habe ich als Berufsrückkehrerin? Wie sehe ich mich als Berufsrückkehrerin? Über Wege und Möglichkeiten zum beruflichen Wieder- bzw. Neueinstieg spricht als Referentin Barbara Voss, Frauenbeauftragte der Wifa in Köln.

Sie will Frauen Mut machen, neue Wege zu beschreiten. Hierbei geht es neben den Problemen Alleinerziehender auch um Berufsrückkehrerinnen ab 45, Frauen nach der Elternphase und um die Angst vor der Wiedereingliederung in das Berufsleben sowie andere Themen.

Im Anschluss an die Veranstaltung kann man einen kostenfreien Einzelberatungstermin wahrnehmen, möglichst mit Voranmeldung. Erstmalig besteht die Möglichkeit, nach Anmeldung kostenlose Bewerbungsfotos machen zu lassen.

Der Informationsvormittag zum Mitmachen wird an zwei weiteren Terminen wiederholt: am Montag, 24. August 2015, im „Uferstübchen“, Am Ufer 27 in Troisdorf-Mitte, und am Montag, 7. Dezember 2015, wieder im Mehrgenerationenhaus. Telefonische oder schriftliche Anmeldung nimmt Heike Käpper im Mehrgenerationenhaus – Haus International unter Tel. 02241/804654, E-Mail: KaepperH@troisdorf.de entgegen, oder Referentin Barbara Voss unter Tel. 02224/98817-11, E-Mail: voss@wifa.de.