Besuch aus der britischen Partnerstadt:

Gäste aus Redcar haben volles Programm

Begrüßung in Oberlar: v.l. Richard Rudland, Manfred Catrin, Redcars Vize-Bürgermeisterin Doreen Rudland und Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski

Neben Besuchen in Troisdorf stehen Besichtigungstouren nach Köln, Aachen und Bitburg auf dem abwechslungsreichen Programm einer Delegation aus Troisdorfs britischer Partnerstadt Redcar & Cleveland im Nordwesten Englands.

Per Bus kamen 22 Besucherinnen und Besucher, die von Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski, dem Vorsitzenden des Städtepartnerschaftsvereins Troisdorf, Manfred Catrin, und ihren Gastfamilien im Schützenhaus Oberlar empfangen worden sind.

Am Donnerstag steht ein gemeinsames festliches Abendessen auf dem Programm, an dem Bürgermeister Jablonski ebenfalls teilnehmen wird. Unter den Gästen ist Redcars Vize-Bürgermeisterin Doreen Rudland und die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, der Twinning Association in Redcar, Pamela Stenson.

Außerdem trafen sich die beiden Geschäftsführer der Vereine, Steve Arnold aus Redcar und Heidi Eick aus unserer Stadt. Bürgermeister Jablonski wünschte den weit gereisten Gästen viel Spaß bei ihren Besichtigungen und weiterhin viele gute Kontakte, die im nächsten Jahr mit Redcar & Cleveland schon seit 25 Jahren bestehen werden.