Rathaus

Aktivitäten im Mehrgenerationenhaus:

Frauen trafen sich im internationalen Frauencafé

Am 8. März 2013 wurde im städtischen Mehrgenerationenhaus Haus International der Internationale Frauentag in großer Runde begangen. An diesem Tag sollten Alltag und Probleme einmal beiseite gelassen werden und alle Frauen aus ganz unterschiedlichen Ländern waren zu einem gemeinsamen Frühstück eingeladen.

„Es wurde gefeiert, wie schön es ist, einfach mal Frau sein zu dürfen, und an kaum einem anderen Ort wird dieser Gedanke mehr gelebt als im Mehrgenerationenhaus“, berichtete Claudia Hoffmann, Leiterin des Hauses. Veranstalter des Internationalen Frauentags in Troisdorf waren das Mehrgenerationenhaus und die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Troisdorf, Claudia Hoffmann und Karin Lapke-Fernholz.

Viele Teilnehmerinnen des Frühstücks kamen aus dem Frauenzentrum Troisdorf und aus dem Sozialpsychiatrischen Zentrum SPZ Troisdorf. „Es war ein wunderschöner Tag, an dem alle Frauen ein Stück zusammenrückten, damit jede einen Platz fand. Die Atmosphäre war außerordentlich einladend und es wurde aus ganzem Herzen gelacht. Kein Wunder also, dass der Internationale Frauentag zu einem der höchsten Feiertage im Mehrgenerationenhaus Haus International zählt“, erklärte Hoffmann.

Besonders wichtig war augenscheinlich allen Besucherinnen, dass man sich wohlfühlte und die gegenseitige Wertschätzung spürte. Informationen zu Angeboten und Veranstaltungen im Mehrgenerationenhaus Haus International, Nahestr. 61-63 in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte, unter Tel. 02241/804654 und hier auf der Webseite.