Guten Appetit beim Troisdorfer Familienfest:

Sechs Familien werden zum Frühstück eingeladen

Frei nach dem Motto „Heute bleibt die Küche sauber!“ werden sechs Troisdorfer Familien auf Einladung der Stadt Troisdorf ihren Tag beim traditionellen Familienfest mit einem zünftigen Frühstück in der Fußgängerzone beginnen. Das Familienfest findet am Samstag und Sonntag, 8./9. September 2013, statt. Im Wiener Kaffeehaus, im Café Bröhl und in der Bäckerei Hardt werden leckerer Kaffee, Kakao, Brötchen und mehr angeboten. Die Frühstücks-Familien werden zuvor ausgelost.

Gesättigt mit allem was das Kinder- und Elternherz begehrt, können sich diese Familien nach der Stärkung im Café anschließend gemeinsam in den Trubel des Familienfestes stürzen. Auch dieses Jahr bietet das kunterbunte Fest in der Troisdorfer Fußgängerzone wieder jede Menge Aktionen, Attraktionen und Musik. Dazu gehören nicht zuletzt der verkaufsoffene Sonntag, Tage des offenen Denkmals und ein Shuttle-Service zur Burg Wissem, auf deren Wiesen die Troisdorfer Sporttage stattfinden werden.

Ein Bild für’s Frühstück: Um von der Stadt Troisdorf zum Familienfrühstück eingeladen zu werden, soll ein Kind oder ein Teenager aus einer Familie ein selbstgemaltes Bild unter dem Thema „Meine Familie in Troisdorf“ bis zum 23. August 2013 im Rathaus einreichen.

Meine Familie in Troisdorf

Was verbinden Kinder mit ihrem Wohnort? Zu welchen Plätzen in Troisdorf gehen sie gerne, an welche erinnern sich die Kinder besonders gerne? Vieles wird in Troisdorf für den Nachwuchs angeboten: das weitläufige Gelände rund um die Burg Wissem und das Bilderbuchmuseum, über 50 attraktive Spielplätze, die beiden Abenteuerspielplätze, BMX-Anlagen, Skaterpark oder ein kleines Wasserspiel in der Fußgängerzone, Eissporthalle, Soccerhalle oder Reithalle am Rotter See oder andere Ziele.

Das jeweilige Bild sollte altersgerecht, das jeweilige Motiv erkennbar sein. Dann kann man an der Aktion teilnehmen und der Familie einen entspannten, stärkenden und überaus schmackhaften Start in das Familienfest ermöglichen.

Die drei Cafés offerieren im Übrigen auch an normalen Tagen besonders günstige Angebote gerade für Familien. Das kann eine Anregung sein, auch einmal abseits der Troisdorfer Stadtfeste und Märkte den normalen Einkauf mit einem gemütlichen Familienfrühstück in der Fußgängerzone zu beginnen. An publikumsstarken Wochenenden wie dem Familienfest wird eine Voranmeldung dringend empfohlen.

Bild bis 23. August einreichen

Familien, die an der Aktion teilnehmen möchten, geben das Bild des Kindes unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer bis zum 23. August 2013 in der städtischen Stabsstelle Familien-Angelegenheiten im Rathaus Kölner Str. 176, Troisdorf-Mitte, Zimmer E 60 im EG, ab.

Die Gewinner-Familien werden rechtzeitig in der Woche vor dem Familienfest persönlich oder telefonisch informiert. Die eingereichten Bilder werden soweit möglich während des Familienfestes am Stand der Stabsstelle Familien-Angelegenheiten ausgestellt.