Ferienangebot mit viel Holz im Stadtteilhaus Spich

Kinder lernen und üben sicher zu schnitzen

In der zweiten Woche der Osterferien wird im Stadtteilhaus Spich am Bleimopsplatz wieder einer der beliebten kurzweiligen Schnitzkurse für Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 7 und 11 Jahren angeboten. Der Kurs für Anfänger wird vom Biologen und Schnitzmeister Dr. Richard Tamke geleitet. Er hat sogar einen „Messerführerschein“ entwickelt und ein „Schnitzerlied“ getextet. Der fundierte Holzschnitzkurs findet

von Dienstag bis Samstag, 10. bis 14. April 2012, jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr, im Stadtteilhaus Niederkasseler Str. 12b in Troisdorf-Spich.

Die Teilnahme kostet 5 Euro. Die Kinder erlernen das richtige Auswählen, Halten und Führen des Messers, welche Hölzer zum Schnitzen geeignet sind und einiges über die Verantwortung eines souveränen „Messerführers“. Anmeldungen nimmt ab sofort Kirsten Auferkorte im Stadtteilhaus Spich des Jugendamts entgegen unter Tel. 02241/900-592.