Rathaus

Firma HIT sponsert Transfer ins Einkaufszentrum:

Sieglarer Senioren können Einkaufsbus nutzen

Älteren Sieglarer Bürgerinnen und Bürgern fällt es immer schwerer, zu passenden Geschäften für den täglichen Bedarf zu gelangen, zumal dann, wenn sie nicht mehr mit dem Auto mobil sind. Die Lösung ist der Sieglarer „Einkaufsbus“. Für dessen Einsatz konnte der Troisdorfer Seniorenbeirat die Firma HIT als Sponsor gewinnen.

„Die Einkaufssituation im Sieglarer Ortskern hat sich in den letzten Jahren für ältere Menschen verschlechtert. Deshalb freue ich mich, dass HIT testweise drei Monate lang einen Bustransfer einsetzt“, erklärt Klaus Schubert, ehrenamtlicher Seniorenbeauftragter in Troisdorf-Sieglar. Die Busfahrt ist kostenlos, die erste Tour startet

am Donnerstag, 9. August 2012, um 11.15 Uhr ab Gotenstraße, Ecke Teutonenstraße in Troisdorf-Sieglar.

Weitere Haltestellen des Einkaufsbusses sind

11.20 Uhr Pastorserlen, Ecke Alemannenstraße

11.30 Uhr Kerpstraße

11.45 Uhr das Seniorenzentrum Curanum

12.00 Uhr Wilhelm-Busch-Straße, Ecke Schillerstraße

12.15 Uhr Kettelerstraße, Ecke Graf-Galen-Straße

12.30 Uhr Ankunft am HIT-Markt.

Um 14.00 Uhr startet der Bustransfer wieder die Rückfahrt ab HIT-Markt über dieselben Haltestellen:

14.15 Uhr Kettelerstraße, Ecke Graf-Galen-Straße

14.30 Uhr Wilhelm-Busch-Straße, Ecke Schillerstraße

14.45 Uhr Seniorenzentrum Curanum

15.00 Uhr Kerpstraße

15.10 Uhr Pastorserlen, Ecke Alemannenstraße

15.15 Uhr Ankunft an der Gotenstraße, Ecke Teutonenstraße.

Die Fahrten für jeweils bis zu 20 Personen finden vom 9. August bis zum 25. Oktober 2012 jeden Donnerstag um dieselbe Zeit statt. Danach wird geprüft, ob der Service Anklang gefunden haben wird. „Die Busregelung bietet genug Zeit für stressfreien Einkauf und auch noch für eine kleine Kaffeepause zwischendurch“, ist Seniorenbeauftragter Schubert sicher. Der Seniorenbeirat Troisdorf, HIT-Markt Sieglar und die Stadt Troisdorf wünschen gute Fahrt mit dem Einkaufsbus!