Ferienprogramm im Stadtteilhaus FWH

Geometrie und Farbe standen für Kinder im Mittelpunkt

Viel Farbe, viel Spaß: Kazem Heydari und Britta Samanns mit den Kindern und Jugendlichen des Kunst-Workshops im Stadtteilhaus FWH.

Kunst im Stadtteilhaus: Im Ferienprogramm der Einrichtung des Jugendamts in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte standen eine Woche lang Geometrie und Farbe im Mittelpunkt. Zwölf Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren erlernten besondere Maltechniken. Der Kölner Künstler Kazem Heydari stellte eckige und runde Formen als Modelle bereit und führte die Kinder auf vergnügliche Weise in die Farbenlehre ein.

Kazem Heydari ist Diplom-Gafiker mit besonderem pädagogischem Geschick. Er bietet häufig Mal- und Gestaltungskurse in der Kreativ-Werkstatt Troisdorf und im Stadtteilhaus op de Hött an. Heydari ist freischaffender Künstler und zeigte bereits Ausstellungen im In- und Ausland, darunter in New York und Dubai.

„Die Stimmung war prima, wir hatten viel Spaß und haben viel gelernt, was wir aus dem Kunstunterricht in der Schule noch nicht kannten“, freute sich Michaela Schwubbe (15). Die Kinder und Jugendlichen konnten ihre kunterbunten Kunstwerke stolz ihren Eltern präsentieren und mit nach Hause nehmen. Auskunft über die Angebote im Stadtteilhaus an der Lahnstraße, einer Einrichtung des städtischen Jugendamts, gibt Britta Samanns unter Tel. 02241/900-596.