Projekt Partizipation im Alter mit weiteren Ideen:

Neuer Begegnungsraum für die Senioren des Altenforsts in Aussicht

Im Rahmen des Modellprojekts „Partizipation im Alter in den Kommunen in Nordrhein-Westfalen“ nahmen die im „Wohnviertel Altenforst“ wohnenden Seniorinnen und Senioren im Alter ab 60 Jahren im Juni 2008 an einer Befragung teil. Die interessanten Ergebnisse wurden 2009 in zwei Informations-Veranstaltungen vorgestellt. Die Bewohnerinnen und Bewohner äußerten vielfältige Wünsche und Ideen. Unter anderem wurde ein Begegnungsraum für die Seniorinnen und Senioren im Altenforst vorgeschlagen.

Da fiel der Blick spontan auf die neue gerade fertiggestellte Kindertagesstätte Am Wasserwerk mit Familienzentrum. Es bietet attraktive große Räumlichkeiten, von denen einige im Rahmen des Projektes mitgenutzt werden können. Die Seniorinnen und Senioren des Altenforstes sind herzlich eingeladen zu einer Informationsveranstaltung

am Donnerstag, 25. März 2010, um 15.00 Uhr im Familienzentrum Kita Am Wasserwerk 17.

Die offizielle Eröffnung des Familienzentrums findet zwar erst am 16. April 2010 statt. Aber Doris Hahner, Leiterin der Kita mit Troisdorfs fünftem Familienzentrum, kommt den Beteiligten des Projekts „Partizipation im Alter“ bereitwillig entgegen.

Sie wird den teilnehmenden Seniorinnen und Senioren schon bei deren Informationsveranstaltung die Räumlichkeiten zeigen. Anschließend werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam überlegen, wie die hellen einladend wirkenden Räume inmitten eines kleinen Forstes für nachbarschaftliche Aktivitäten genutzt werden können.

Wer an dem Treffen mit Besichtigung teilnehmen möchte, muss sich bis zum 22. März 2010 bei Claudia Grunenberg im Troisdorfer Rathaus anmelden, Tel. 02241/900-545, E-Mail: GrunenbergC@troisdorf.de. Sie bereitet die Veranstaltung vor und gibt Auskunft über das Projekt „Partizipation im Alter“, das durch ein universitäres Forschungsinstitut begleitet wird.