Kurzweilige Stadterkundungen mit Peter Haas:

Geheimnisse der Frankfurter Straße, rauf und runter

Anschauliche Rundgänge durch Troisdorf führt Peter Haas in unregelmäßigen Abständen durch. Der Stadthistoriker und Autor war viele Jahre lang Kommunalpolitiker und Leiter der Gesamtschule Troisdorf. Seine nächste Exkursion startet

am Samstag, 4. September 2010, um 15.00 Uhr an der Kreissparkasse Ursulaplatz in Troisdorf-Mitte

Die Führung mit ungewöhnlichen Geschichten und Anekdoten führt über die Frankfurter Straße rauf und runter. Wo stand wirklich der Burghof und was war er? Warum trägt die Kurgasse ihren Namen? Wo befanden sich Troisdorfs ehemals kleinstes Kino oder der Bootsverleih an der Agger?

Die Teilnahme an der Stadterkundung ist kostenlos, aber eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich bei der städtischen Pressestelle im Rathaus Kölner Str. 176, Tel. 02241/900-171. Teilnehmen können nur 25 angemeldete Personen. Falls die Zahl überschritten wird, wird ein Zusatztermin am Sonntag, 5. September 2010, ebenfalls um 15.00 Uhr ab demselben Treffpunkt angeboten.