Inhalt

Wettbürosteuer

Nach der Wettbürosteuersatzung unterliegt das Vermitteln oder Veranstalten von Pferdewetten und Sportwetten in Einrichtungen, die neben der Annahme von Wettscheinen auch das Mitverfolgen der Wettergebnisse ermöglichen, der Besteuerung.

Bemessungsgrundlage ist der vom Wettkunden eingesetzte Gesamtbetrag (Brutto-Wetteinsatz). Dieser umfasst den Nominalbetrag gem. Wettschein zuzüglich etwaiger weiteren für die Platzierung der Wette zu zahlenden Entgelten.

Der Steuersatz beträgt 3 % der Bemessungsgrundlage.

Steuerschuldner ist der Betreiber des Wettbüros (Wettvermittler).

Wer ein Wettbüro eröffnet und in Betrieb nimmt, hat dieses innerhalb von 14 Tagen schriftlich der Stadt mitzuteilen. Jede Veränderung, die sich auf die Erhebung der zu entrichtenden Steuer auswirkt wie z.B. Betreiberwechsel, Änderung der genutzten Räumlichkeiten oder des Wettangebots sowie des Wettveranstalters ist unverzüglich ebenfalls schriftlich mitzuteilen.
Nutzen Sie hierzu die zum Herunterladen bereitgestellten Vordrucke.

Die Wettbürosteuererklärung (Steueranmeldung) ist monatlich bis zum 7. Kalendertag des auf den zu besteuernden Monat folgenden Monats zusammen mit den entsprechenden Belegen schriftlich unter Verwendung des amtlichen Formulars einzureichen.



Formulare zum Herunterladen (PDF)

Formulare der Stadt Troisdorf werden im PDF-Format bereitgestellt. Sie können am Bildschirm ausgefüllt werden. Mehr Informationen zum Thema PDF finden Sie in unserer Hilfe.
Achten Sie bitte auf die Vollständigkeit des Formularausdrucks, insbesondere auf bereits ausgefüllte Felder oder Unterschriftenfelder!




Rechtliche Grundlagen

Die folgenden Informationen sind im PDF-Format bereitgestellt. Informationen zum Thema PDF und Barrierefreiheit finden Sie unter Hilfe.



20.3 - Steuern und Abgaben

Der Besuch im Rathaus und seiner Nebenstellen ist zurzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter https://www.troisdorf.de/termine oder nach Terminabsprache per Telefon oder E-Mail mit dem/r zuständigen Sachbearbeiter*in möglich. Weiter bittet die Stadtverwaltung zur Sicherheit der Bürger*innen sowie der stadtischen Mitarbeiter*innen um die Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltests (s. Informationen zu den Troisdorfer Schnelltestzentren).



Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

Mitarbeiter Kontakt Büro
Herr S. Glawe

E-Mail senden ...

Tel. 02241/900-243

Fax 02241/900-8243
Rathaus
Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Zimmer 484

zum Anfang der Tabelle