Inhalt

Schadensersatzansprüche gegen die Stadt

Ansprüche gegen die Stadt können sich ergeben aus:

  • Amtshaftung,
  • unerlaubter Handlung,
  • Unfällen mit städtischen Fahrzeugen,
  • Vertragshaftung.

Beantragung

Schadenersatzansprüche gegen die Stadt Troisdorf sind schriftlich anzumelden.

Unterlagen

Die Schadensmeldung sollte folgende Angaben erhalten:

  • Name und Anschrift des Geschädigten
  • bei Kfz-Unfällen:
    Fahrer u. Halter des geschädigten Kfz, Kfz-Kennzeichen, ggf. Angaben zu beteiligtem städt. Fahrzeug
  • Schilderung des Schadenereignisses
  • Schadenzeitpunkt (Datum und Uhrzeit)
  • Schadenstelle/Unfallstelle (Straße/Platz, Hausnummer)
  • nach Möglichkeit Fotos/Skizzen der Schadenstelle/Unfallstelle
  • ev. Polizeibericht
  • Zeugen
  • Höhe der Schadenersatzforderung
  • soweit vorhanden, Rechnungen und Belege


30.2 - Versicherungen

Der Besuch im Rathaus und seiner Nebenstellen ist zurzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter https://www.troisdorf.de/termine oder nach Terminabsprache per Telefon oder E-Mail mit dem/r zuständigen Sachbearbeiter*in möglich. Weiter bittet die Stadtverwaltung zur Sicherheit der Bürger*innen sowie der stadtischen Mitarbeiter*innen um die Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltests (s. Informationen zu den Troisdorfer Schnelltestzentren).



Ihre Ansprechpartner bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

Mitarbeiter/in Kontakt Büro
Herr M. Eickelmann

E-Mail senden ...

Tel. 02241/900-305

Fax 02241/900-8305
Rathaus
Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Zimmer 202
Herr G. Wolff

E-Mail senden ...

Tel. 02241/900-303

Fax 02241/900-8303
Rathaus
Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Zimmer 201

zum Anfang der Tabelle