Inhalt

Ausnahmegenehmigungen zum Abstellen von Ladebehältern (Containern)

Nach § 46 Abs. 1 Ziffer 8 der Straßenverkehrsordnung (StVO) muss für das Abstellen von Containern auf öffentlicher Verkehrsfläche eine Ausnahmegenehmigung beantragt werden. Jede Abstellung auf öffentlicher Verkehrsfläche ist vorab genehmigungspflichtig, dies gilt ab dem ersten Tag der Abstellung.

Die Bedingungen und Auflagen für das Abstellen eines Containers stehen als Merkblatt zum Herunterladen zur Verfügung.

Altkleidercontainer

Karitative Vereinigungen sind berechtigt, im öffentlichen Raum des Troisdorfer Stadtgebietes Altkleidercontainer aufzustellen. Dazu benötigen sie die Erlaubnis der Stadt.
Der Troisdorfer Stadtplandienst zeigt die Standorte bereits genehmigter Altkleidercontainer.


Weitere Informationen


Die folgenden Informationen sind im PDF-Format bereitgestellt. Informationen zum Thema PDF und Barrierefreiheit finden Sie unter Hilfe.



Beantragung

Die Genehmigung zum Abstellen eines Ladecontainers muss schriftlich beantragt werden. Sie können die Beantragung persönlich vornehmen oder jemanden durch eine Vollmacht beauftragen.
Bitte nutzen Sie für Ihren Antrag den als pdf bereitgestellten Formularvorduck.

Karitative Vereinigungen stellen den formlosen Antrag für das Aufstellen von Altkleidercontainern ebenfalls schriftlich beim Ordnungsamt der Stadt Troisdorf. Erfragen Sie vorher, welche Unterlagen erforderlich sind.


Formular zum Herunterladen (PDF)

Formulare der Stadt Troisdorf werden im PDF-Format bereitgestellt. Sie können am Bildschirm ausgefüllt werden. Mehr Informationen zum Thema PDF finden Sie in unserer Hilfe.
Achten Sie bitte auf die Vollständigkeit des Formularausdrucks, insbesondere auf bereits ausgefüllte Felder oder Unterschriftenfelder!



Gebühren / Kosten

Für Genehmigungen zum Aufstellen von Ladecontainern werden Gebühren erhoben. Die Gebühren setzen sich zusammen aus der Sondernutzungsgebühr gemäß der Satzung über Erlaubnisse und Gebühren für Sondernutzungen an öffentlichen Straßen (Sondernutzungssatzung) der Stadt Troisdorf in der derzeit gültigen Fassung zuzüglich einer Verwaltungsgebühr für die Erteilung der Erlaubnis.

Die Sondernutzungsgebühr richtet sich nach der Größe, dem Standort und der Dauer der Aufstellung des Containers. Ihre genaue Höhe kann über die genannten Kontaktdaten erfragt werden.




Rechtliche Grundlagen


Die folgenden Informationen sind im PDF-Format bereitgestellt. Informationen zum Thema PDF und Barrierefreiheit finden Sie unter Hilfe.



32.2 - Verkehrsüberwachung

Der Besuch im Rathaus und seiner Nebenstellen ist zurzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter https://www.troisdorf.de/termine oder nach Terminabsprache per Telefon oder E-Mail mit dem/r zuständigen Sachbearbeiter*in möglich. Weiter bittet die Stadtverwaltung zur Sicherheit der Bürger*innen sowie der stadtischen Mitarbeiter*innen um die Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltests (s. Informationen zu den Troisdorfer Schnelltestzentren).



Ihre Ansprechpartnerin bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

Mitarbeiterin Kontakt Büro
Frau J. Wenz

E-Mail senden ...

Tel. 02241/900-314

Fax 02241/900-8068
Rathaus
Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Zimmer 223

zum Anfang der Tabelle