Inhalt

Planung des Kinder- und Jugendzentrums TK3:

TK3 goes online in Corona-Zeiten

Das Kinder- und Jugendzentrum TK3 in Troisdorf-Bergheim hat einen aktuellen Wochenplan „TK3 goes online!“. Um an den Angeboten teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung bei der TK3 Community auf „Discord“ erforderlich. „Discord“ ist eine App, die man kostenlos herunterladen kann. Da die App offiziell eine Altersfreigabe ab 13 Jahren hat, können Eltern jüngere Kinder für die Nutzung der online-Angebote des TK3 dort anmelden unter dem Nutzernamen: „TK3 Kinder- und Jugendzentrum“. Bei Schwierigkeiten technischer Art erhält man Unterstützung per Mail an: tk3@troisdorf.de.

Montags

15 - 16 Uhr: Kontaktloser Spieleverleih an der Eingangstür des TK3 gegen 5 Euro Pfand. Bitte die Abstandsregeln einhalten.

17 - 19 Uhr: Bettinas Sprechstunde. Eine hauptamtliche Sozialpädagogin des TK3 steht telefonisch mit einem offenen Ohr bei Sorgen oder Redebedarf zur Seite. Hier können Kinder, Jugendliche und Eltern auf dem Mobiltelefon des TK3: 0151 / 72031251 anrufen.

Dienstags

15 - 16 Uhr: PS4 Online Gaming im Livestream, ab 12 Jahren als Playstation Party, Nutzer: tk3bergheim.

Mittwochs

17 - 19 Uhr: Bettinas Sprechstunde. Eine hauptamtliche Sozialpädagogin des TK3 am Telefon für Kinder, Jugendliche, Eltern. Tel. 0151 / 72031251.

Donnerstags

13 - 14 Uhr: Online Hausaufgaben Sprechstunde (Discord: TK3 Kinder- und Jugendzentrum).

14 - 15 Uhr: Offener Treff online (Discord: TK3 Kinder- und Jugendzentrum). Hier könnt ihr euch treffen, chatten, quatschen und euch im digitalen Kinder- und Jugendzentrum austauschen.

18 - 19 Uhr: Dominion Online Turnier für alle Jugendlichen im Alter ab 15 Jahren. Zu finden unter: https://dominion.games. Hier kann ein kostenloses Konto erstellt werden. Nutzer: TK3_Bergheim.

Freitags

15 - 16 Uhr: Kontaktloser Spieleverleih an der Eingangstür des TK3 gegen 5 Euro Pfand. Bitte die Abstandsregeln einhalten.

17 - 19 Uhr: Bettinas Sprechstunde. Eine hauptamtliche Sozialpädagogin des TK3 am Telefon bei Sorgen oder Redebedarf für Kinder, Jugendliche und Eltern unter Tel. 0151 / 72031251.


Peter Sonnet

Pressemeldung 213 vom 04.05.2020
Pressestelle der Stadt Troisdorf