Inhalt

Gemietete Räume im Forum Kölner Straße:

Stadtbibliothek und VHS ziehen aus

Stadtbibliothek und VHS haben ihre Räume noch im sogenannten Forum.Bild vergrößern

Die Mietverträge für die Stadtbibliothek und die Volkshochschule im 2. Obergeschoss des „Forums“ Kölner Str. 2 laufen zum 31. März 2021 aus. Die Stadt hatte 2001 das ganze 2. Obergeschoss angemietet, um das ehemalige „Hertie“-Gebäude aus dem Jahr 1970 für den Einzelhandel zu sichern und den Einkaufsstandort Troisdorf zu stärken.

In der Verlängerung des Mietvertrags 2016 wurde ein Sonderkündigungsrecht vereinbart, das an den Verbleib eines Ankermieters aus der Textilbranche gekoppelt ist. Da der Vermieter des Gebäudes, ein Immobilienfonds in Luxemburg, den Verbleib des Ankermieters bislang nicht bestätigte, hat die Stadt den Mietvertrag vorsorglich gekündigt.

Die Stadt sucht neue Räume für die beiden Einrichtungen, die dauerhaft oder zumindest vorübergehend - als Provisorium - genutzt werden können. Es gibt verschiedene Optionen für neue Standorte, die jetzt intensiv geprüft werden.

Die Bibliothek hat zurzeit eine Fläche von ca. 1.500 qm, die VHS von ca. 1.300 qm. Ohnehin war seitens der Stadt geplant, ein Konzept für eine zukunftsfähige attraktive Bibliothek zu erarbeiten, die Bücher und neue Medien, Erleben und Events verbindet.


Peter Sonnet

Pressemeldung 055 vom 06.02.2020
Pressestelle der Stadt Troisdorf