Inhalt

Stadtbibliothek Troisdorf lädt zum Mitlesen ein:

Viel Spaß beim SommerLeseClub!

Jede Menge Bücher für den SommerLeseClub 2020.Bild vergrößern

Ausgiebig lesen in Corona-Zeiten: Trotz der aktuellen Einschränkungen geht der SommerLeseClub der Stadtbibliothek Troisdorf wieder los. Ab 23. Juni 2020 können sich Jung und Alt online und vor Ort in der Stadtbibliothek anmelden und um die Wette lesen. Anders als die Jahre zuvor gibt es ein Online-Logbuch, das zum persönlichen Kreativ-Buch wird: Hier bewerten die Teams die gelesenen Bücher, schreiben Geschichten oder stellen sich selbst vor.

Aber natürlich heißt es auch wieder: ordentlich Stempel sammeln! Die bekommt man auch online für gelesene Bücher und angehörte Hörbücher aus dem gesamten Bestand der Bibliothek. Wie im vergangenen Jahr ist es diesmal möglich, Teams mit bis zu fünf Freundinnen und Freunden, Geschwistern, Eltern oder Verwandten zu bilden, ganz nach dem diesjährigen Motto „Kreativ, kooperativ und digital“.

Die Ausleihe startet am 27. Juni 2020. Wer bis zum 13. August 2020 mindestens drei Stempel gesammelt hat, kann ab 15. August 2020 die Urkunde in der Bibliothek abholen. Ein Abschlussfest gibt es in Corona-Zeiten leider nicht, doch dafür gibt es viele Preise zu gewinnen.

Das Bibliotheksteam freut sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Sommerleseclub ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Kultursekretariat NRW Gütersloh.

Die Stadtbibliothek bedankt sich bei allen Förderern und Unterstützern, die das Projekt erst möglich machen. Weitere Informationen in der Stadtbibliothek, Kölner Str. 2, 2. OG, zu den Öffnungszeiten Dienstag und Freitag von 10 bis 18 Uhr, Mittwoch von 10 bis 13 Uhr, Donnerstag von 13 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr, Tel. 02241/900-758, und im Netz auf www.stadtbibliothek-troisdorf.de.


Peter Sonnet

Pressemeldung 258 vom 04.06.2020
Pressestelle der Stadt Troisdorf