Inhalt

Termin vereinbaren vor dem Rathaus-Besuch!

Rathaus per Telefon, per Mail, per Webseite erreichbar


  •  Der Weg ins Rathaus ist markiert für Abstand in Corona-Zeiten. 
  •  Abstand von oben: Das Rathaus Kölner Str. 176. 
  •  Zu viel Abstand: Bürostuhl auf der Baustelle vor dem Rathaus. 

Das Rathaus der Stadt Troisdorf können Bürgerinnen und Bürger zur Erledigung ihrer Anliegen nur nach vorheriger Anmeldung besuchen. Die Termine müssen vereinbart werden, damit die Zahl der Besucherinnen und Besucher begrenzt bleibt: Für Rathaus-Besucherinnen und -Besucher besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Diese Regelung gilt kreisweit in allen Kommunen.

Infos unter Tel. 02241/900-900, Mail an: corona@troisdorf.de.

Eine Übersicht über die Ansprechpartnerinnen und -partner der Troisdorfer Verwaltung findet man hier auf der Webseite. Unter der Rubrik Bürgerservice findet man Stichworte zu Fragen in bestimmten Lebenslagen.

Für Erledigungen per Mausklick findet man die Online-Dienste hier auf der Webseite.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgeramtes erreicht man unter folgenden Nummern Tel. 02241/900-308, -339, -342, -343, -346, -347, -349, -351.oder -174.

Nur nach Vereinbarung

Bürgerinnen und Bürger können einen Besuchstermin telefonisch oder per Mail vereinbaren. Sie werden dann an der Eingangstür Kölner Str. 176 von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter abgeholt.

Im Foyer des Rathauses werden die meisten Personen mit ihren Anliegen nach links Richtung Bürgeramt geleitet. Auf den Schreibtischen sind Schutzscheiben angebracht.

Für An- und Abmeldungen von Fahrzeugen, für Kfz-Zulassungsangelegenheiten aller Art, kann man sich ab Montag, 4. Mai 2020, an die Zulassungsstelle im Kreishaus wenden und einen Termin vereinbaren, Tel. 02241/13 39 39.

Vor dem Troisdorfer Rathaus weisen Markierungen den Weg in das und - direkt nach Erledigung des Anliegens - aus dem Gebäude. Für den Besuch im Rathaus besteht die Pflicht, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. Im Foyer befindet sich ein Spender für Desinfektionsmittel.

Der Hintereingang des Rathauses an der Paul-Müller-Straße ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, sondern nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung.

Abstand mit Anstand

Die Stadt bittet darum, auch bei den Besuchen im Rathaus auf den nötigen Abstand von mindestens 1,50 m zwischen Personen und auf das Händewaschen zu achten. Unterlagen sollen nicht persönlich abgegeben, sondern in den Hausbriefkasten am Eingang des Rathauses oder den Nebenstellen eingeworfen werden.

Rats- und Ausschusssitzungen

Auch in Corona-Zeiten tagen die Fachausschüsse des Stadtrats im Troisdorfer Rathaus. Die Ausschüsse tagen öffentlich. Dabei wird insbesondere darauf geachtet, dass Abstand gehalten wird. Die Sitzplätze der Ratsmitglieder sind im Saal A im Erdgeschoss des Rathauses dementsprechend angeordnet. Das gilt auch für die Sitzplätze der Besucherinnen und Besucher, die den Sitzungen beiwohnen möchten.

Deren Anzahl ist auf 9 Personen begrenzt. Sie müssen Mund-Nasen-Masken tragen. Zudem müssen sie Namen, Adresse und Telefonnummer auf einem vorbereiteten Zettel notieren, um sie im Fall einer Infektion benachrichtigen zu können. Die Zettel werden nach acht Wochen vernichtet. Diese Regelung gilt landesweit vorerst bis Mitte Juni 2020.


Peter Sonnet

Pressemeldung 209 vom 29.04.2020
Pressestelle der Stadt Troisdorf