Inhalt

Bauarbeiten vorübergehend beendet:

Ahrstraße für den Verkehr freigegeben

Die Deutsche Bahn DB setzt den 3-/4-gleisigen Streckenausbau der S 13 zwischen Troisdorf und Bonn-Oberkassel fort.

Im Zuge des komplexen Bauvorhabens werden seit einigen Monaten die Brückenbauwerke erweitert. Dazu muss auch die Bahnbrücke über der Ahrstraße in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte abgerissen und in neuer Form errichtet werden.

Die Ahrstraße war dazu seit Februar 2021 gesperrt worden. Im Gespräch mit der DB haben Bürgermeister Alexander Biber und Technischer Beigeordneter Walter Schaaf erreicht, dass die Ahrstraße jetzt wieder für die Dauer von zwei Monaten für den Auto-, Rad- und Fußgängerverkehr vorübergehend freigegeben worden ist.

Die Speestraße und Kasinostraße sind wieder, wie vor den Arbeiten, mit Pollern abgebunden.


Peter Sonnet

Pressemeldung 189 vom 04.05.2021
Pressestelle der Stadt Troisdorf