Inhalt

Vorlesestunde in der Stadtbibliothek:

Kleiner Siebenschläfer will nicht aufwachen

Buchcover aus dem Verlag Thienemann.Bild vergrößern

In der beliebten Vorlese- und Bastelstunde „Hör‘ zu – Mach‘ mit“ wird „Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte“ vorgestellt. Geschrieben von Sabine Bohlmann mit Illustrationen von Kerstin Schoene, erzählt das Bilderbuch vom kleinen Siebenschläfer, der im Herbst viel zu spät ins Bett gegangen ist, und deshalb im Frühling noch ganz tief schläft. Dabei ist der Winterschlaf doch vorbei und andere Tiere versuchen, ihn zu wecken. Die Geschichte beginnt

am Freitag, 21. Februar 2020, um 16 Uhr in der Stadtbibliothek Kölner Str. 2, 2. OG, Troisdorf-Mitte.

Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren können sich die herzerwärmende Geschichte für große und kleine Schlafmützen anhören. Eine Mitarbeiterin der Bibliothek liest vor, anschließend wird zusammen gebastelt. Da die Plätze begrenzt sind, wird um Anmeldung unter Tel. 02241/900-758 gebeten. Mehr Infos zu den Angeboten der Bibliothek auf www.stadtbibliothek-troisdorf.de.


Peter Sonnet

Pressemeldung 056 vom 06.02.2020
Pressestelle der Stadt Troisdorf