Vorbereitungen für eine Straßentheateraufführung

Straßentheater in Troisdorf

Die Straße wird zur Bühne für bewegtes, kurioses, charmantes, amüsantes, musikalisches und traumhaftes Theater. *

Plakat zum Straßentheater Von Nord nach West 2021

Von Nord nach West

Die Werkstattbühne unter freiem Himmel!

Was in Mülheim an der Ruhr in wenigen Jahren zum kulturellen Sommerhighlight unter freiem Himmel avancierte, wurde auf weitere Städte ausgeweitet und kam 2021 zum zweiten Mal nach Troisdorf.

Künstler aus dem Bereich Straßentheater spielten neue Produktionen und Stücke vor Publikum, probierten aus und entwickelten weiter. Experimente und Neues mussten den Test vor Publikum bestehen.

Der Open.Air.Platz an der Stadthalle Troisdorf wurde vom 9. bis 30. Juli immer freitags um 19:00 Uhr zur Freiluftbühne.

Freitag, 09.07.2021 * Open Air Platz // An der Stadthalle

Belle Etage

SPLASH!
Belle Etage – Straßentheater aus Wien

Achtung es wird NASS!
Ein turbulentes Stück über zwei Frauen in Uniform, einer Leiter und drei Kübeln und dem Versuch nicht unter zu gehen während sie die Bühne langsam unter Wasser setzten! Alles in allem eine Show mit einem Augenzwinkern, zwei liebevollen Figuren viel Spaß und Humor.

Klaus Lang und Jens Ohle

Komplett geliefert
Klaus Lang und Jens Ohle

Jeder hat sein Päckchen zu tragen.
Der Zirkus ist pleite. Die beiden Stars der Show liefern Pakete aus. Als Zusteller arbeiten sie jedoch mehr am verdienten Applaus, als an der pünktlichen Auslieferung. Denn die Kunst findet einen Weg und sie die Lücke im System.

Freitag, 16.07.2021 * Open Air Platz // An der Stadthalle

Spot the Drop

„Standard“
Spot the Drop

Die zwei berühmten und beliebten jonglierenden Eckensteher aus Wuppertal stellen sich der Herausforderung. Nach Jahrzehnten akribischer Gehirngymnastik im Namen der Unterhaltung pulverisieren der Große und der Kleine sämtliche Standards. Kapriolen vor die Säue oder Bauklötze fürs Volk: Das schlägt dem Fass die Zähne aus.

This Maag

Am laufenden Band
This Maag

This Maag präsentiert mit EU-zertifiziertem Schweizer Humor in seiner nun wirklich allerneuesten Show analoge, bewegt festgehaltene, interaktive Schnappschüsse. Alles wird erhellt durch Blitzlichter von alpenländischem Wahnsinn, ergänzt durch atemberaubende Interaktivität mit dem Publikum und präsentiert in einem einmaligen, actionreichen Film! Selfies waren gestern, denn hier fällt alles aus dem Rahmen. Bleiben Sie im Bilde und verpassen Sie was Anderes, denn hier sind Sie garantiert nicht im falschen Film!

Freitag, 23.07.2021 * Open Air Platz // An der Stadthalle

Aramelo

„(Un)Folded“
Aramelo

Der immer dynamische Ole und die eher trödelige Mara entdecken in dieser Nummer das Trampolin als ein spielerisches Objekt und die unendlich vielen Möglichkeiten, dieses Gerät auf ihre ganz eigene Art zu nutzen. Der Kontrast zwischen den beiden Charakteren und ihre außergewöhnliche Art, Partner Akrobatik mit Trampolin Tricks zu verbinden, gibt dieser Nummer viele lustige und überraschende Momente – ein entzückendes Duett mit aufheiternder Musik und vielen spektakulären Stunts für Groß und Klein.

Digger `N Dig

„Acapulco“
Digger `N Dig

Seit vielen Jahren begegnen sich die Straßenkünstler Jürgen Demant und Markus Siebert auf den verschiedensten Festivals und arbeiteten bei einigen kleineren Produktionen zusammen. Ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik und das Straßentheater, vor allem für die Komik der alten Meister hat sie jetzt zu einer Produktion zusammengeführt: Acapulco.
Digger `N Dig sind unterwegs als Handlungsreisende in Sachen Musik. Zwei Figuren, die sich lieben und hassen. Die alles voneinander wissen und doch noch voller Geheimnisse und Überraschungen sind. Wer ist Digger und wer ist Dig? Das entscheidet sich in jedem Moment neu. So ist das Stück auch angelegt, jeder Moment wird neu erlebt. Der Moment macht die Musik und die Musik macht den Moment. Der Impuls formt die Geschichte.

Freitag, 30.07.2021 * Open Air Platz // An der Stadthalle

TeaTime Company

Stick-Stok
TeaTime Company

Stick-Stok ist eine Ode an die moderne Gesellschaft. Wir haben uns Stöcke gebaut, um höher zu springen, voranzukommen und uns schneller zu bewegen. Nun können wir sie nicht mehr aufhalten, wir versuchen es und wir scheitern. Wir passen uns ihnen an und nutzen sie zu unserem Vorteil, aber am Ende benutzen sie vielleicht nur uns.
Die TeaTime Company konzentriert sich in ihrer Arbeit auf die Verschmelzung von Zirkus und Tanz. Mit Jonglage, zeitgenössischem Tanz und chinesischem Mast erkunden die Artisten die Möglichkeiten von drei speziell angefertigten Stangen. Jeder Artist hat seinen eigenen Stock, und hier beginnt der Spaß; verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Körpergrößen, Kulturen und Disziplinen benutzen die Stöcke, um Zirkusdisziplinen auf eine neue Art zu entdecken. Die talentierten Darsteller mixen Zirkus und Tanz und kreieren eine Ode an die moderne Gesellschaft.

Undertree

Entwurzelt
Undertree

Hört Ihr die Stille? Menschen sind entwurzelt unterwegs. Sie tragen Zimmerpflanzen bei sich, um sich vor dem Ende der Welt zu schützen. Als sich zwei von ihnen treffen, werden ihre Körper und Habseligkeiten zu einer grünen Zuflucht. Bewegung und Jonglage werden zu Werkzeugen der Kommunikation, nachdem sogar die Sprache verschwand. Wie können sie die Einsamkeit überwinden und den Tod begraben?
Undertree sind die zwei jungen slowenischen Künstler, Uroš Marolt und Eva Mulej, die sich 2018 zu einem Duo zusammenfanden und in den Bereichen Straßentheater und zeitgenössischer Zirkus, Film, Musik und Pädagogik arbeiten.