Margie Kinsky – Ich bin so wild nach Deinem Erdbeerpudding!

Comedy

Margie Kinsky – Ich bin so wild nach Deinem Erdbeerpudding!

Hier kommt das aktuelle Solo-Programm von Margie Kinsky!

„Hallo Mädels, also hört mal, mir hat mein erstes Programm so viel Spaß gemacht, dass ich unbedingt nachlegen musste! Es gibt so viel Neues zu erzählen! Also Piccolo auf und lasst uns loslegen!" Mit „Kinsky legt los!“, ihrem ersten Soloprogramm, hat sich Margie Kinsky zum weiblichen Shooting-Star der Comedyszene gemausert. Und das ganz bodenständig und natürlich, ohne schrilles Dekolleté, Permanent-Make-up und pinke Plüschklamotten. Aber mit jeder Menge „Mutterwitz“ – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Margie lebt mit sieben Männern zusammen – von denen sie sechs sogar selbst gemacht hat! Und alle mit demselben Mann, nämlich Bill Mockridge, auch bekannt als Erich Schiller aus der „Lindenstraße“. In Margies eigenen Worten: „Sechs Richtige und ein Hauptgewinn!“.

Jetzt legt Kinsky nach! Denn der Wahnsinn geht weiter. Ob Liebeswirren der besten Freundinnen, Survivaltipps fürs Wellness-Wochenende, Sprechstörungen am Frühstückstisch oder schräge Kleiderschrankgeheimnisse... Wer könnte besser davon erzählen als Margie, die in Beruf und Familie mit Verve ihre Frau steht. Sie hat das Herz auf dem rechten Fleck - also meistens auf der Zunge! Sie setzt auf jeden Pott einen Deckel und lebt nach der Devise „Glück muss man können“. Denn nicht alles im Leben macht Spaß, aber vieles kann man sich schön machen nach dem Motto: „Spring über Deinen Schatten, walk in the sunshine!“

Margie, die Gute-Laune-Botschafterin, weiß, wie das geht, und ihr Publikum geht begeistert mit. Denn sie ist eine Künstlerin zum Anfassen, die ihresgleichen sucht. Schon vor der Vorstellung im Foyer beginnt sie mit ihrer persönlichen Rundum-Betreuung des Publikums. Und die endet erst, wenn der letzte glückliche Besucher das Theater verlassen hat. Alle sollen nach Hause gehen mit dem Gefühl, einen Abend mit der besten Freundin verbracht zu haben. Parallel zum Bühnenprogramm „Ich bin so wild nach Deinem Erdbeerpudding!“ erschien das gleichnamige Buch von Margie Kinsky im Knaus-Verlag

Margie Kinsky

Geboren am 21. April 1958 in Rom als Maria Grazia Alice Eleonora Kinsky. Die Mutter ist eine böhmische Gräfin, der Vater ein römischer Journalist. Sie besucht die Deutsche Schule in Rom, geht zum Studium nach Bonn und gründet dort 1983 mit ihrem heutigen Mann, dem kanadischen Regisseur und Schauspieler Bill Mockridge, das „Springmaus“ Improvisations-Theater. Nach gut 25 Jahren im Ensemble startet Margie 2010 ihr erstes Solo-Programm „Kinsky legt los!“. Bundesweit ein riesiger Erfolg, wird es begleitet von Auftritten in zahlreichen TV-Sendungen wie „Kölner Treff“, „Markus Lanz“, „Riverboat“, „Frank Elstners Menschen der Woche“ usw. Margie und Bill sind seit über 35 Jahren glücklich verheiratet und Eltern von 6 Söhnen, die ebenfalls in unterschiedlichen Bereichen des Kreativ-Business tätig sind. Margie spricht 8 Sprachen: Französisch, Italienisch, Deutsch, Englisch, Tschechisch, Persisch („Auf Persisch kann ich sogar fluchen“), Spanisch und Kölsch. Ihr Hobby: Sie sammelt Krippen, Madonnen, Christkind-Figuren

(Foto: Foto Sachsse)

24. Nov. 2023

ab 20:00 Uhr

27,80 € | 25,60 € (Wahl.Abo: 22,90 € | 20 €) ggf. zzgl. örtlicher Gebühren

Organisator

Kulturmanagement

Kontakt

Mrs. Angelina Mormina

02241 900-452

02241 900-8452 (Fax)

morminaa@troisdorf.de

Kultur
Stadthalle
Troisdorf-Mitte
Veranstaltungen
Entertainment