TROPEN.AIR - 30.07.2022

Bild
Bild
Open-Air

TROPEN.AIR - 30.07.2022

Das Kunsthaus und die Stadthalle Troisdorf präsentieren


MAYA’S ANSWER      NO POP

JMaya’s Answer zelebrieren einen Mix aus Loops, Soundcollagen, Effektexperimenten und Improvisationen. E-Gitarre und Drums werden durch elektronische Elemente in alle Richtungen erweitert und so entsteht ein Sound, der weit größer klingt, als es ein Duo auf den ersten Blick vermuten lässt.

Das Publikum kann sich auf eine Reise freuen, die im Dschungelparadies beginnt und im kalten Weltraum so richtig Fahrt aufnimmt. Sobald es losgeht, liefern sich Kitsch und Trash ein packendes Duell, bevor beide merken wie sehr sie doch in Wirklichkeit voneinander abhängig sind. Was ein Schlamassel.



DIE NERVEN      ALTERNATIVE

Seit 2010 gibt es DIE NERVEN, gegründet in Esslingen und mittlerweile verteilt auf Stuttgart und Berlin, und sie gelten heute, zwölf Jahre später, nicht nur als eine der besten Live-Bands des Landes: Nach einer an kreativem Schöpfungswillen unvergleichlichen Flut an Digital-Releases erschien 2012 FLUIDUM (Fin Du Monde/This Charming Man Records), 2014 gefolgt von FUN (ebd.), von Jan Wigger (Spiegel Online) als "eine der wichtigsten und besten deutschsprachigen Platten dieses Jahrzehnts" verstanden.
Stets glaubwürdig und dem Underground verbunden geblieben spielten sich DIE NERVEN in den folgenden Jahren durch die Clubs und Festivals (Roskilde, Melt!, Appletree Garden, Sziget, Eurosonic), unternahmen eine Israel-Tour und veröffentlichten als erste deutschsprachige Band auf dem stilprägenden US-amerikanischen Label Amphetamine Reptile Records. 2015 veröffentlichten sie ihr drittes Album OUT (Glitterhouse Records) und gingen auf ausgiebige Tour weit über die Grenzen Deutschlands hinaus, was im Juni 2017 zu ihrer ersten Live-Platte LIVE IN EUROPA führte. FAKE dann, mit Platz 13 ein Chart-Erfolg für die Band, markierte spätestens den Durchbruch.
DIE NERVEN sind 2022, das Jahr, in dem ihr fünftes, selbst betiteltes Album erscheint und umfangreich betourt wird, nicht mehr wegzudenken aus den lebendigen Regionen der Musikwelt – sie befeuern und prägen sie! Und das nicht nur durch die Band selbst: Kevin Kuhn, einer der melodischsten und eigenständigsten Schlagzeuger der Gegenwart, trommelt auch bei Gordon Raphael und Wolf Mountains, Julian Knoth legt mit dem Peter Muffin Trio und Yum Yum Club beindruckende, wuchtige und der Avantgarde nahe Platten vor, und Max Rieger (u.a. All diese Gewalt) produziert sich mit Casper, Drangsal, Die Selektion, Friends Of Gas, Ilgen-Nur, Jungstötter, Stella Sommer etc. an die Spitze der deutschen Musikindustrie jenseits vorhersehbarer Plastikwerke.


Organisator

Kulturamt

Kontakt

Mrs. Lena Heuser

02241 900438

Kulturmanagement@Troisdorf.de

Kulturamt

familienfreundlich
Freizeit & Familie
Open-Air
Stadthalle
Troisdorf
Jazzsession
Kleinkunst
Kunsthaus