Aktionstag - Medien in einfacher Sprache

Bibliothek

Aktionstag - Medien in einfacher Sprache

Am 24. Januar ist der internationale Tag der Bildung, der von der UNESCO ausgerufenen wurde. An diesem Tag stellt die Stadtbibliothek zusammen mit ihren Projektpartnern, dem Mehrgenerationenhaus, der Volkshochschule und dem Inklusionsbeirat der Stadt Troisdorf das neue Projekt „Medien in Einfacher Sprache“ vor.

Dank einer Initiative und Spende des Ausschusses für Soziales, Senior*innen und Inklusion gibt es ab sofort zahlreiche neue Bücher in „Einfacher Sprache“ in der Stadtbibliothek im City-Center. Es handelt sich um Erzählungen für Jugendliche und Erwachsene, die bekannte Romane nacherzählen oder um originale Geschichten.
„Wir wenden uns an inklusive Klassen, an Schüler mit LRS-Schwäche und an Jugendliche und Erwachsene mit geringen Deutschkenntnissen“ sagt Philip Maaß, der Leiter der Stadtbibliothek. „Es ist außerdem ein weiteres niedrigschwelliges Angebot des Aufenthaltsorts Stadtbibliothek.“

Am Dienstag, 24. Januar 2023 wird in der Bibliothek von 10 – 16 Uhr der neue Bestand präsentiert.
Angemeldete Gruppen können nicht nur die neuen Bücher, sondern auch digitale Vorlesebücher mit Sami, dem Eisbär und die KEKZ-Hörbücher kennenlernen. Alle neuen Medien können vor Ort ausprobiert und auch ausgeliehen werden.
Eine Rallye mit Buch- und anderen Gewinnen findet während des ganzen Tages statt.
Der Tag der Bildung wird durch ehrenamtliche Vorleser ergänzt, die Ausschnitte aus den Büchern vorstellen.

Bibliothek
Leichte Sprache