Letzte Jazzsession 2022

Konzert

Letzte Jazzsession 2022

Bei der letzten Session in diesem Jahr wird der Saxophonist George Tjong-Ajong zu Gast sein. Während des Lockdowns war er schon einmal dabei, als die Session nur als Livestream über das Internet auf Sendung gehen konnte. Am 5. Dezember kann die Session nun live und mit voller Klangkraft um 19.30 Uhr im Kunsthaus genossen werden.

Aus einer musikalischen Familie stammend, spielte er schon als Jugendlicher – mit dem Bass seines Vaters – in Bands und fand im Laufe der Zeit seinen Weg zum Saxophon. Nach Studien in Maastricht und Köln, nun selber Vater von musizierenden Kindern, steht er seit vielen Jahren mit dem Hausschlagzeuger des Kunsthauses  Christoph Freier mit der Quintett West auf der Bühne. Nun ist George Tjong-Ajong  wieder im Kunsthaus Troisdorf zu Gast. Komplettiert durch Urs Wiehager am Bass und Christian Oschem an der Gitarre freut sich die Hausband wieder auf zahlreiche Zuschauende und über viele Mitspielende. Besonders willkommen sind  Musiker*innen, die am Anfang ihres Jazzlebens stehen und einmal live mit einer Band auf einer echten Bühne das Erlernte erproben möchten. Alle, die mindestens einen Jazzstandard spielen oder singen können und darüber improvisieren möchten, sind willkommen! Der Eintritt ist frei; es werden Spenden gesammelt.

Jazzsession