Rathaus

Demenznetzwerk Troisdorf lädt ein

Leben mit Demenz - ein Kurs für Angehörige

Um über Demenz zu reden, die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern und die Veränderungen des erkrankten Angehörigen besser zu verstehen, bietet der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/Hamburg und dem Sozialpsychiatrischen Zentrum SPZ der Diakonie an Sieg und Rhein den Schulungskurs „Leben mit Demenz“ in Troisdorf an.

In acht Einheiten à 90 Minuten können sich die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer über die Erkrankung Demenz, Verhaltensformen der Erkrankung, den Umgang mit Menschen mit Demenz, die Bewältigung von Krisensituationen, rechtliche und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten sowie Entlastungsangebote informieren und darüber austauschen. Mit dem Kurs werden auch „Nachbarschaftshelfer“ für ihren ehrenamtlichen Einsatz zur häuslichen Unterstützung von Menschen mit Demenz qualifiziert. Angehörige finden so Entlastung und können sich notwendige Auszeiten nehmen. Der kostenfreie Kurs umfasst 3 Tage

am Freitag und Samstag, 12. November 2021 von 14.30 bis 19.00 Uhr, 13. November 2021 von 9.00 bis 13.30 Uhr, sowie Freitag, 10. Dezember 2021 von 15 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort ist die Begegnungsstätte Schützenhaus, Schützenstraße 4 in Troisdorf-Oberlar. Anmeldung und Information bei Jutta Spoddig unter Tel. 02241/2503133, Mail an: spoddig@diakonie-sieg-rhein.de. Anmeldeschluss ist der 5. November 2021. Bitte beachten: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme ist nur mit Nachweis 3G-Regel (genesen, geimpft, getestet) möglich. Eine verbindliche Anmeldung zum gesamten Kurs ist zwingend erforderlich. Infos

auch auf www.diakonie-sieg-rhein.de/hilfe-fuer-menschen-im-alter.