Krönender Abschluss des Partizipationsprojektes

Rosskastanie auf dem Spielplatz „Auf dem Schellerod“ gepflanzt

Über anderthalb Jahre hatten die Kinder der „Grünbär-Klasse“ der Oberlarer Janosch-Grundschule gemeinsam mit den städtischen Mitarbeiterinnen Irene Selmani und Suzanne Schwirian Pläne für ihren in die Jahre gekommenen Spielplatz neu geplant und konnten hierbei all ihre Wünsche umsetzen.

Auch den Kastanienbaum hatten sich die Schüler und Schülerinnen ausgesucht und freuten sich darüber, diesen nun einpflanzen zu können und das Projekt erfolgreich abzuschließen.

Irene Selmani, im Jugendamt zuständig für die Partizipaztion der Spielflächen, zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden: „Mir hat es viel Spaß gemacht, diesen Spielplatz gemeinsam mit den Kindern zu planen. Wir hatten einige Hürden zu überwinden, durch Corona war es nicht immer möglich, sich persönlich zu treffen. Um so mehr freut es mich, dass wir es nun geschafft haben.“

Auch Suzanne Schwirian vom Umweltamt der Stadt, die als Landschaftsarchitektin den Spielplatz entworfen und den Bau der Anlage koordiniert hat, zog ein positives Fazit:

„Wir sind alle mächtig stolz auf das Ergebnis. Mich freut es besonders, wie gut der Spielplatz von den Kindern angenommen wird.“