25. Rad-Benefiz-Aktion

Vor-Tour der Hoffnung mach Halt in Troisdorf

Rund 150 Radfahrerinnen und Radfahrer, darunter Prominente aus Sport, Politik und Unterhaltung, werden für einen guten Zweck in die Pedale treten. 2019 kamen im Vorfeld und während der Vor-Tour 615.000 € an Spenden u.a. für den Förderkreis krebskranker Kinder und Jugendlicher Bonn e.V. und die Elterninitiative krebskranker Kinder St. Augustin zusammen.

Im Vorfeld wurden in den Stadtteilen, bei Firmen, Vereinen und Institutionen um möglichst viele Spenden geworben, die dann am 7. August 2022 medienwirksam an die Organisatoren übergeben werden.

Ab 12 Uhr wird die Schülerband „Lampenfieber“ der Musikschule Troisdorf für musikalische Unterhaltung sorgen und die aus dem SWR-Fernseh bekannte Expertin für Blumen und Pflanzen Heike Boomgaarden wird bei einer Gartensprechstunde Rede und Antwort stehen. Außerdem sorgt der Wasserwagen der Stadtwerke Troisdorf für eine Erfrischung mit bestem Troisdorfer Wasser, bevor dann um 13 Uhr das Fahrerfeld auf dem Fischerplatz eintrifft und anschließend der Spendenscheck an die Organisatoren der Vor-Tour der Hoffnung übergeben wird. Bevor das Fahrerfeld gegen 14 Uhr weiterfährt, wird der berühmte Fallschirmspringer Eberhard Ginger noch seine Künste zeigen und auf dem Fischerplatz landen.

Die Vor-Tour der Hoffnung macht auf Initiative von Walter Schaaf, technischer Beigeordneter der Stadt Troisdorf und selbst schon aktiver Teilnehmer der Tour, Halt in unserer Stadt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.vortour-der-hoffnung.de/