Rathaus

Troisdorf unterstützt Projekt EXIT.NRW

NRW geht gegen Zwangsheirat vor

Zwangsheirat ist eine Menschenrechtsverletzung und nach deutschem Recht strafbar (§ 237 StGB). Mädchen und junge Frauen, vereinzelt auch junge Männer, die zumeist aus patriarchalisch geprägten Familien stammen, werden durch physische oder psychische Gewalt dazu gezwungen, eine ungewollte Ehe einzugehen. Die Abgrenzung zur arrangierten Ehe, die legal ist und Traditionen entspricht, ist in der Realität nicht immer einfach.

Sie kennen jemanden der Hilfe braucht oder sind selbst betroffen? Wenden Sie sich an die Fachberatungsstellen gegen Zwangsheirat oder an das Hilfetelefon. Sie werden einen EXIT finden. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung werden Betroffene, Angehörige, Freundinnen und Freunde an 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr unterstützt. Die anonyme und kostenfreie Beratung steht in 17 Sprachen zur Verfügung.

Infos in verschiedenen Sprachen auf  www.mhkbg.nrw/themen/gleichstellung/exitnrw/nordrhein-westfalen-gegen-zwangsheirat.