Rathaus

Open-Air-Konzert op Kölsch an der Stadthalle:

RheinBrand-Festival erstmals in Troisdorf

Auch die Paveier spielen beim Festival. Foto: Manfred Esser.

Am Samstag, 3. Juni 2017, um 14.30 Uhr auf dem Open.Air.Platz an der Stadthalle, Troisdorf-Mitte,

startet das „RheinBrand-Festival“ - einen halben Tag lang kölsche Pop- und Rockmusik und Sommerlaune für die ganze Familie. Original kölsche Tön: Es spielen die rheinischen Bands Kasalla, Querbeat, Paveier, Cat Ballou, Klingelköpp und Miljö. Dazu gehört ein kunterbuntes Rahmenprogramm für Kinder. Die Tickets kosten 26 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre 17 Euro, Kinder bis 10 Jahre freier Eintritt. Gruppen erhalten 11 zum Preis von 10 Tickets.

Das beliebte Festival findet erstmals in Troisdorf statt. Die Bands spielen ungewöhnlich lange und open air sicher auch gut gelaunt. „Der Standort ist perfekt. Troisdorf ist eine Wunsch-Location für uns“, erklärt Stefan Wolter, einer der Geschäftsführer der Kölner Konzertagentur FiveEntertainment, die zusammen mit dem Kulturamt der Stadt Troisdorf das Konzert der kölschen Top-Acts organisiert. Radio Bonn/Rhein-Sieg ist Medienpartner. Unterstützt wird das Festival durch VR-Bank Rhein-Sieg, Stadtwerke Troisdorf und die Sion Brauerei.