Dem Stress entgegenwirken

Shinrin Yoku - Baden in der Waldluft

In diesem Herbst/Winter gibt es erstmalig eine Kooperation der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Troisdorf mit der VHS für Troisdorf und Niederkassel. Unter anderem bieten die Gleichstellungsbeauftragten gemeinsam mit der VHS drei Veranstaltungen an, die unter dem Leitgedanken stehen: „Die psychische

Gesundheit erhalten, dem Stress entgegenwirken!“

Auch bei Frauen nehmen (Stress-)Belastungen zu. Eigene hohe Erwartungen an die Leistungsfähigkeit, wenn es darum geht, allen Anforderungen in Beruf und Familie gerecht zu werden, können zu Überforderung führen. Wie kann man gegensteuern und die psychische Gesundheit erhalten? Eine Möglichkeit zeigt Referentin Sandra Knümann auf. Sie lädt ein zum

Shinrin Yoku – „Baden in der Waldluft“.

Ort: Beginn des Waldwegs "Am Waldpark", Troisdorf-Mitte, Zeit: Freitag, 28.10.2016, 15:30-18:00 Uhr

Aus Japan kommt der neue Gesundheitstrend "Shinrin Yoku", was so viel bedeutet wie: "Baden in der Waldluft". Hintergrund sind aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse über die Heilwirkung des Waldes. So haben Studien u.a. ergeben, dass der Aufenthalt im Wald nicht nur Blutdruck und

Stresshormonspiegel senkt, sondern über sogenannte Terpene in der Waldluft auch unser Immunsystem stärkt. In diesem Seminar können die Teilnehmenden das japanische Waldbaden selbst ausprobieren. Einführende Infos und Übungen helfen dabei, das Waldbad mit allen Sinnen zu genießen und bestmöglich für die eigene Gesundheitsvorsorge zu nutzen. Auch Männer sind herzlich willkommen!

Anmeldungen unter der Kurs-Nummer 162-11263 nimmt die VHS Troisdorf und Niederkassel entgegen (E-Mail: anmeldung@vhs-tdf-ndk.de, Tel. 02241/8744-33, -44). Das Entgeld beträgt 5 Euro.