Rathaus

Akrobatik-Show in der Stadthalle Troisdorf:

Sonics verzaubern das Publikum

Das italienische Zirkustheater-Spektaktel Sonics kommt nach Troisdorf. Foto: Charlie S. Dagna.

Am Freitag, 9. Dezember 2016, um 20 Uhr in der Stadthalle Troisdorf, Kölner Straße 167,

widmet sich das jüngste Zirkustheater-Spektakel der italienischen Gruppe „Sonics“ der Poesie der Körper und nimmt die Zuschauer mit in die sagenumwobene Unterwelt Agharta. Mit atemberaubender Athletik und der Schwerkraft trotzender Akrobatik, aufwendiger Bühnenmaschinerie sowie zahlreichen Licht- und Spezialeffekten, weben die Artisten gemeinsam mit Anführer und Erzähler Serafino an der mitreißenden Geschichte um die Bewohner Aghartas.

Die wollen auf der Suche nach dem Glück den Sprung auf die Erdoberfläche schaffen. Nur wenn sie hinter das Geheimnis der richtigen Schwingung kommen, wird der Versuch gelingen, die Dunkelheit des Erdinneren für immer zu verlassen. „Sonics“ entführt die Zuschauer in eine mythische Traumwelt voll unbekannter Farben, Regeln und Rhythmen, deren Bilder anmuten wie poetische Zerrbilder eines zerbrochenen Spiegels.

Schon seit 2001 verwandelt die vom künstlerischen Leiter Alessandro Pietrolini gegründete italienische Zirkustruppe „Sonics“ Träume und Leidenschaften in spektakuläre magische Luftakrobatik-Shows. Kreatives Zusammenspiel und hartes Training führen zu außerordentlichen und bislang unvorstellbaren Ergebnissen einer fantasievollen Show.

Der Eintritt kostet im VVK 26,70 Euro, an der Abendkasse 27,25 Euro, ermäßigt 14,05 Euro zuzüglich örtlicher Gebühren. Eintrittskarten erhält man im „Kartenhaus“ in der Stadthalle, Kölner Str. 167, gegenüber dem Rathaus, geöffnet montags bis freitags von 15 bis18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr. Kartenbestellungen und Infos unter Tel. 02405/40860, info@daskartenhaus.de. Programm der Stadthalle unter www.stadthalle-troisdorf.de.