Rathaus

Kölsches Konzert in der Stadthalle Troisdorf

Köbes Underground spielt im September

Köbes Underground.

Am Freitag, 9. September 2016, um 20 Uhr in der Stadthalle Troisdorf, Kölner Str. 167,

spielt die Hausband der Kölner „Stunksitzung“, Köbes Underground, in unserer Stadt. Es ist das erste Konzert in der Stadthalle nach der Sommerpause. Schon jetzt kann man die Eintrittskarten kaufen. Die Band ist seit 25 Jahren weit über die Grenzen Kölns hinaus bekannt. Bei den dreistündigen Live-Konzerten präsentiert die 10-köpfige Band ein Programm mit den besten Musik-Comedy-Nummern aus den letzten Jahren der Karnevals-Kultveranstaltung „Stunksitzung“.

Ob Schlager oder Hip Hop, Rockmusik oder Klassik, alles wird von Köbes Underground musikalisch verbraten. Ihre Spezialität sind die "Kölschen Coverversionen" bekannter Hits und die respektlosen Parodien von Karnevalsgrößen und anderen Stars des Showgeschäfts. Sänger Ecki Pieper wird zu „Mr. Sachsen-Beat“ und der Tambourcorps tanzt Samba.

“Special Guest“ Ozan Akhan kommt als hüftschwingender kölscher Muezzin auf die Troisdorfer Bühne. Als Ex-Praktiker-Mitarbeiter-Orchester spielen die Köbesse auf Eimern, Spülen, Besen, Bohrmaschinen und allem, was der Baumarkt sonst so hergibt (außer Tiernahrung) und die Don Kosaken singen die größten Hits der Schwulenbewegung!

Der Eintritt kostet im VVK 26,15 Euro, Abendkasse 28,35 Euro zuzüglich örtlicher Gebühren. Eintrittskarten erhält man im „Kartenhaus“ in der Stadthalle, Kölner Str. 167, geöffnet montags bis freitags von 15 bis18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr. Kartenbestellungen & Infos unter Tel. 02405/40860, info@daskartenhaus.de. Programm der Stadthalle unter www.stadthalle-troisdorf.de. Parkplätze hinter der Stadthalle im Parkhaus.