Fantasy mit Musik in der Stadthalle Troisdorf:

Die Zwerge - nach Markus Heitz' Bestseller

Die Zwerge kommen nach Troisdorf. Foto: Johannes Steck.

Am Dienstag, 12. Januar 2016, um 20 Uhr in der Stadthalle Troisdorf, Kölner Straße 167,

beginnt ein Mittelalter-Fantasy-Spektakulum mit Johannes Steck nach dem Weltbestseller von Markus Heitz. Unter der Regie von Alexander May spielt die Mittelalter-Musikformation „Corvus Corax, die Könige der Spielleute“.

Die Kleinen werden die Größten sein! Ein unbedarfter Zwerg, eine gefährliche Reise und die große Sehnsucht eines kleinen Mannes… Mit Worten, Musik und Gauklerkunst ersteht die phantastische Welt aus Markus Heitz’ „Zwerge“-Reihe auf der Bühne. Das Publikum erwartet eine fantastische Geschichte, erzählt von Johannes Steck, dreifacher Preisträger der Goldenen Schallplatte.

Zwerg Tungdil kämpft

Man hört die Geschichte von Zwerg Tungdil, der sich in einer fremden Welt zurechtfinden und das Geborgene Land vor dem Bösen bewahren muss. Der Zwerg beweist, dass auch die Kleinen im Kampf gegen Orks, Oger und dunkle Elfen Großes leisten können. Die Aufführung gehört zur Tournee der Konzertdirektion Landgraf. Kunden der Mayerschen KultKarte erhalten die Eintrittskarten zu einem vergünstigten Preis.

Der Eintritt kostet im VVK 26,15 Euro, an der Abendkasse 28,15 Euro, erm. 14,90 Euro zzgl. örtlicher Gebühren. Eintrittskarten erhält man im „Kartenhaus“ in der Stadthalle, Kölner Str. 167, geöffnet montags bis freitags von 15 bis18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr. Kartenbestellungen und Infos unter Tel. 02405/40860, info@daskartenhaus.de. Programm der Stadthalle unter www.stadthalle-troisdorf.de. Parkplätze rund um die Stadthalle gegenüber dem Rathaus.