Vorlesestunden 2017 in der Stadtbibliothek:

Hör zu - mach mit!

Pädagogische Angebote zur Sprach- und Leseförderung gehören zum Bibliotheksalltag. Dazu gehören auch die vielen Vorlesestunden in den beiden Häusern der Troisdorfer Stadtbibliothek. Aufgrund der großen Nachfrage ist eine neue Veranstaltungsreihe entstanden: Unter dem Motto „Hör‘ zu - mach‘ mit“ verbindet sie Vorlesen und Basteln für Kinder im Alter zwischen 4 und 8 Jahren. Die erste Vorlesestunde im neuen Jahr

am Freitag, 13. Januar 2017, um 16 Uhr in der Stadtbibliothek Kölner Str. 2, 2.OG., Troisdorf-Mitte,

dreht sich um die bekannten Kinderbuchfiguren Nulli und Priesemut. „Wer baut denn hier ‚nen falschen Schneemann?“ ist der Titel des Buches von Matthias Sodtke, erschienen im Verlag Lappan. Wie sieht ein richtiger Schneemann aus? Nulli und Priesemut haben davon ganz genaue, aber leider völlig unterschiedliche Vorstellungen. Weil sie sich nicht einigen können, soll Oma Bär entscheiden, wer Recht hat. Im Anschluß an das Vorlesen basteln die Kinder sich jeder seinen eigenen Schneemann. Und weil es in der Bibliothek und auch draußen nicht schneit, ist der aus…?

Ansprechpartnerinnen der Aktion sind Ursula Ottersbach und Heike Rötzel. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten. Die Bibliothek ist Dienstag und Freitag von 10 bis 18 Uhr, Mittwoch von 10 bis 13 Uhr, Donnerstag von 13 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet, Tel. 02241/900-758. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen unter www.stadtbibliothek-troisdorf.de. Parkmöglichkeiten im Parkhaus Forum Troisdorf, Einfahrt Kirchstraße.

Bibliothekspädagogische Angebote bilden immer mehr ein Standbein der Bibliotheken. Vorlesen und Erzählen, spielerischer Umgang mit Sprache für Kinder, Eltern und Erzieher werden neben dem Kindertheater und den Lesungen in der Troisdorfer Stadtbibliothek immer mehr Raum bei den Veranstaltungen einnehmen. Weitere Vorlesestunden finden bis zu den Sommerferien freitags jeweils von 16 bis 17 Uhr am 10. Februar, 10. März., 7. April, 12. Mai sowie 9. Juni 2017 statt.