Rathaus

Ältere Menschen aktiv im Wohnviertel:

Bewohner des Altenforsts treffen sich

Seit Durchführung des Projektes „Selbstbestimmt – mein Quartier gewinnt“ können vielfältige Aktivitäten im Quartier Altenforst genutzt werden. Dazu gehören ein regemäßiger Seniorentreff im Familienzentrum Am Wasserwerk, Waldspaziergänge mit Ursula Wiedenlübbert und ein regelmäßiger Stammtisch mit Hannelore Lichtenberg. Die Stadt Troisdorf lädt die Seniorinnen und Senioren aus dem Wohnquartier Altenforst zur neunten Bewohnerversammlung

am Donnerstag, 15. September 2016, um 15 Uhr im Festsaal des Alfred-Delp-Altenzentrums, Alfred-Delp-Str. 13, Troisdorf-Mitte,

ein. In der Versammlung findet ein interessanter und informativer Austausch über die zukünftige Begleitung und Unterstützung der aktiven Seniorinnen und Senioren im Altenforst statt. Welche Aktivitäten wünschen Sie sich? An welchen Themen haben Sie Interesse mitzuarbeiten? Wie könnte Ihre Mitarbeit aussehen?

Das Wohnviertel Altenforst erstreckt sich von der Frankfurter Straße aus nördlich, von der Taubengasse aus westlich bis zur Stadtgrenze an der Agger. Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus benachbarten Straßen sind natürlich willkommen. Auskunft über die Veranstaltung gibt Michaela Brähler im Troisdorfer Rathaus unter Tel. 02241/900-545.