Rathaus

Unterstützung der Kurdischen Gemeinschaft:

Lions Club Troisdorf spendet für Deutschkurse

Freude über die Spende: v.l. Stephan Römer, Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski, Musa Ataman, Dilay Simsek, Ilkay Yilmaz (vorne), Nas Zardoshaw und Ralf Klösges.

Zur Unterstützung der erfolgreichen Deutschkurse bei der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn spendete der Lions Club Troisdorf 1.500 Euro. Davon werden Bücher für den Deutschunterricht angeschafft. Hocherfreut nahm Musa Ataman, Ehrenvorsitzender der Kurdischen Gemeinschaft, den Scheck von Stephan Römer, Vizepräsident der Lions, von Lions-Mitglied Ralf Klösges und im Beisein von Troisdorfs Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski entgegen.

Bei der Scheckübergabe berichteten Dilay Simsek vom Vorstand der Kurdischen Gemeinschaft, Ilkay Yilmaz von der Integrationsagentur für den Rhein-Sieg-Kreis, und Nas Zardoshaw, Migrationsberaterin für erwachsene Zuwanderer in der Kurdischen Gemeinschaft, von ihrer Arbeit in der Flüchtlingshilfe. Neben Deutschkursen werden Kleiderstube, Fahrradwerkstatt und mehr angeboten.

Tatkräftige Unterstützung

„Wir freuen uns über die große Solidarität der Bürger hier in unserer Region. Jung und Alt helfen tatkräftig und unterstützen uns mit Spenden“, berichtete Musa Ataman zufrieden. Die Erfolge des Deutschunterrichts würden auch die VHS überzeugen. Mehr als 200 Flüchtlinge nutzen zur Zeit die Sprachvorkurse für die späteren Integrationskurse. „Das ist ein frühzeitiges offenes Angebot in zwei Gruppen, je nach Vorkenntnissen“, erläuterte Ilkay Yilmaz.

„Wir unterstützen besonders gerne den Deutschunterricht. Sprachkenntnisse sind ja ganz wichtig für die Integration von Menschen, die bei uns Asyl suchen. Auch der regionale Bezug war uns für die Spende wichtig“, erklärte Stephan Römer. Die beiden Aspekte unterstrich auch Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski, insbesondere mit Blick auf die 800 Menschen, die als Flüchtlinge in Troisdorf leben.

Infos zu den vielfältigen Spendenaktionen der Lions unter www.lions-troisdorf.de. Infos zum Thema Integration in unserer Region unter www.integrationsagentur-rsk.de und ihrem Träger unter www.kurdische-gemeinschaft.de.