Reihe Meisterkonzerte in der Stadthalle Troisdorf:

Pianistin Miao Huang spielt Beethoven

Die junge Pianistin Miao Huang gibt ein Meisterkonzert in der Stadthalle Troisdorf.

Am Freitag, 27. März 2015, um 20 Uhr in der Stadthalle Kölner Straße 167, Troisdorf-Mitte,

spielt die junge Pianistin Miao Huang, geboren in China und aufgewachsen in Deutschland. Sie gab ihr solistisches Debüt mit Orchester im zarten Alter von elf Jahren. Mittlerweile ist sie gefragte Solistin und Ensemblepartnerin. In der vergangenen Saison spielte sie über 50 Konzerte. Für ihre herausragenden Leistungen beim Deutschen Musikwettbewerb 2011 wurde Miao mit dem begehrten Hauptpreis sowie einem Sonderpreis ausgezeichnet. Damit ist sie die erste weibliche Teilnehmerin in der Geschichte des Wettbewerbs, die den 1. Preis in der Klavierwertung erhielt.

Ihre Klavierstudien absolvierte Miao Huang an den Musikhochschulen in Berlin und Hannover. Als Solistin konzertierte sie mit namhaften Orchestern wie dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, dem BBC National Orchestra of Wales, dem City Chamber Orchestra of Hong Kong oder dem Orquesta de Córdoba. Konzertauftritte führen sie unter anderem in das Konzerthaus Berlin, das Gewandhaus Leipzig, die Liederhalle Stuttgart, zum Schleswig-Holstein Musik Festival. Ihre Debüt-CD mit Werken von Chopin und Ravel erhielt ausgezeichnete Rezensionen.

Das Klavierkonzert von Miao Huang ist der letzte der vier Musikabende in dieser Spielzeit der Reihe "Troisdorfer Meisterkonzerte" in der Stadthalle Troisdorf. Der Eintritt kostet 18,50 Euro im Vorverkauf und 20,50 Euro an der Abendkasse. Karten erhält man im Ticket-Shop in der Stadthalle Troisdorf, geöffnet montags bis freitags von 15 bis18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr. Ticketbestellungen & Infos unter Tel. 02405/ 40860, Mail: ticketservice@troisdorf.de. Parkplätze findet man rund um die Stadthalle gegenüber dem Rathaus, Infos zum Programm unter www.stadthalle-troisdorf.de.