Rathaus

Jazzsession im Kunsthaus Troisdorf:

Jazz-Professorin singt zu Improvisationen

Jazz-Professorin von Eichel singt im Kunsthaus Troisdorf.

Am Montag, 29. Juni 2015, um 19.30 Uhr im Kunsthaus Mülheimer Str. 23, Troisdorf-Mitte,

findet die letzte Jazzsession vor der Sommerpause statt. Eingeladen sind sowohl die, die gerne Jazz hören, als auch die, die gerne Jazz spielen. „Jeder, der mindestens einen Jazz Standard geradeaus spielen oder singen kann und darüber improvisieren möchte, kann mitmachen“, so lautet das Motto der im vierten Jahr existierenden Veranstaltung der Musikschule.

Als Band stehen diese Mal wieder Christian Oschem, Gitarre, Urs Wiehager, Bass und Andreas Genschel, Schlagzeug, auf der Bühne. Sie freuen sich auf die Gastsolistin des Abends: Die Kölner Sängerin Anette von Eichel, Professorin für Jazzgesang an der Musikhochschule in Köln, wird Glanz in die Augen der Jazzfreunde singen! Wie immer ist der Eintritt frei, für Getränke ist gesorgt. Weitere Fragen beantwortet Christian Oschem unter 02241-972172 oder per Mail: christian@oschem.de.