Rathaus

Informationsabend für Troisdorfer Bürger:

Unterkunft für Flüchtlinge Im Laach

Zur Zeit nimmt die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland erheblich zu. Das stellt alle Städte und Gemeinden vor große Herausforderungen, insbesondere bei der Unterbringung der Menschen, die Schutz und Sicherheit suchen. Seit Anfang des Jahres kamen pro Monat 20 Asylsuchende nach Troisdorf, im Juli schon 50 und zuletzt wurden am 24./25. Juli 2015 unserer Stadt 100 Flüchtlinge, darunter 30 Kinder und Jugendliche, zugewiesen.

Im Mai 2015 hatte der Sozialausschuss des Troisdorfer Stadtrats beschlossen, das ehemalige Schulgebäude der Förderschule Im Laach kurzfristig zu einer Unterkunft für Flüchtlinge umzubauen. Die Stadt informiert Bürgerinnen und Bürger

am Dienstag, 18. August 2015, um 18 Uhr in der Aula des Gymnasiums Zum Altenforst, Troisdorf-Mitte,

über Planung, Baumaßnahme und zeitlichen Ablauf des Vorhabens. Zudem soll besprochen werden, wie die neuen Nachbarn in Troisdorf-Mitte aufgenommen werden können, wie ihre Lebenslage verbessert und ein gutes soziales Miteinander gefunden werden kann.