Geänderte Sprechstunden im Troisdorfer Rathaus:

Tipps und Anregungen in Raum 288

Das Servicebüro für verschiedene Einrichtungen ist seit letztem Jahr in Raum 288, 2. OG des Troisdorfer Rathauses Kölner Str. 176, untergebracht. Dort finden regelmäßige Sprechstunden statt. Geändert: Die Freiwilligen-Agentur bietet zurzeit Sprechstunden nur noch dienstags an und zurzeit steht nur ein Behindertenbeauftragter für Sprechstunden zur Verfügung. Die Beraterinnen und Berater sind jeweils während der Sprechzeiten unter Tel. 02241/900-787 zu erreichen.

Sprechstunden des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten Horst Oberhaus zurzeit montags von 17.30 bis 18.30 Uhr (außer 3. Woche im Monat) und mittwochs von 11 bis 12 Uhr in der 3. Woche eines Monats.

Sprechstunden der beiden ehrenamtlichen Integrationsbeauftragten Irene Sieben und Paul Brachthäuser mittwochs 14-16 Uhr.

Sprechstunden des Integrationsrates der Stadt Troisdorf montags 9.30-10.30 Uhr mit Ahmet Serdaroglu, in geraden Kalenderwochen montags 10-12 Uhr mit Stefan Janeski sowie montags 15.15-16.30 Uhr nach telefonischer Vereinbarung mit Erkan Zorlu.

Weitere Mitglieder des Integrationsrates haben Sprechstunden jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat 9-10.30 Uhr mit Saniye Akbas sowie freitags, am 24. Oktober, 21. November und 19. Dezember 2014 mit Mehmet Ali Alp. Allgemeine Infos zum Integrationsrat unter Tel. 02241/900-518.

Sprechstunden der Freiwilligen-Agentur der Diakonie an Sieg und Rhein mit Beraterin Irmgard Engelmann zu Projekten für ehrenamtliches Engagement und zum Einkaufsservice – Hilfe für Senioren zurzeit jeweils dienstags 9-12 Uhr.

Sprechstunden der KoKoBe, Koordinierung, Kontakt und Beratung für Menschen mit geistiger Behinderung, mit Frau Brodesser am 1. Mittwoch im Monat 10.30-12 Uhr. Die Beratungsagentur KoKoBe in Bonn ist ein Bestandteil der Behindertenarbeit, ein kostenloser und unabhängiger Service für Menschen mit geistiger Behinderung, für deren Angehörige und Bezugspersonen, für gesetzliche Betreuer sowie Fachkräfte aus Diensten und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung.