Rathaus

Informationsabend in der Siegauenhalle:

Stadt gibt Auskunft über neue Unterkunft für Flüchtlinge

In Troisdorf-Bergheim ist die Einrichtung einer neuen Unterkunft für Flüchtlinge geplant. Dazu lädt der zuständige Dezernent der Stadtverwaltung, Beigeordneter Dr. Stephan Kuhnert, zu einer frühzeitigen Informationsveranstaltung

am Mittwoch, 28. Januar 2015, um 18 Uhr in der Siegauenhalle, Glockenstraße 64, in Troisdorf-Bergheim

ein. Kuhnert schreibt: „Liebe Bergheimerinnen und Bergheimer, wie Sie sicher aus Presse und Fernsehen erfahren haben, nimmt seit Mitte 2013 die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland erheblich zu. Dies stellt alle Städte und Gemeinden vor große Herausforderungen. In den letzten Wochen und Monaten war es der Stadt Troisdorf möglich, der stetig steigenden Zahl zugewiesener Flüchtlinge gerecht zu werden und alle Personen unterzubringen.

Um auch im Jahr 2015 weiterhin eine gute und auf das Stadtgebiet verteilte Unterbringung zu gewährleisten, wird die Stadt Troisdorf nach Beschluss des Sozialausschusses vom 5. November 2014 und der Mittelbereitstellung durch den Stadtrat im Frühjahr 2015 in Troisdorf-Bergheim, Am Krausacker, gegenüber dem Sportplatz eine Unterkunft in Containerbauweise zur Unterbringung von ca. 50 bis 60 ausländischen Flüchtlingen aufstellen.

Über die Baumaßnahme und den zeitlichen Ablauf möchten wir Sie gerne informieren. Außerdem möchten wir mit Ihnen besprechen, wie wir die neuen Nachbarn in Bergheim aufnehmen, ihre Lebenssituation verbessern und zu einem sozialen Miteinander kommen können.“ Dazu lädt die Stadt zum Info-Abend am Mittwoch, 28. Januar 2015, in die Siegauenhalle ein.