Rathaus

Kabarett-Quintett in der Stadthalle Troisdorf

Schlachtplatte - die Endabrechnung

Das Team der Schlachtplatte entert die Bühne der Stadthalle Troisdorf

Am Donnerstag, 7. Januar 2016, um 20 Uhr in der Stadthalle Troisdorf, Kölner Straße 167,

bietet das Kabarett-Quintett mit Robert Griess, Jens Neutag, Maria Grund-Scholer und dem Komiker-Duo Onkel Fisch erneut einen furiosen Jahresrückblick. Als Retter auf der „MS Schlachtplatte“ versuchen die Kabarettisten des Schlachtplatte-Ensembles zu retten, was zu retten ist.

Sie rudern noch einmal durch das Jahr 2015 und begegnen dabei so einigem Beifang: Von „Wir sind Charlie“ bis „Wir Streiken!“, von 10 Jahre Hartz IV bis G 7-Gipfel auf Schloss Elmau, vom Griechenland-Drama in 187 Akten bis zur Flüchtlings-Tragödie in Endlos-Schleife, von VW bis Pegida, vom Klimagipfel zur Kriegskatastrophe – der Schlachtplatte ist nichts heilig! Bei dieser letzten Instanz des Kabaretts kommt niemand ungeschoren davon.

Die aktuellste und abwechslungsreichte Kabarett-Truppe des 21. Jahrhunderts ist wieder da. Fünf Kabarettisten – jeder für sich schon ein Erfolgsmodell am Humorstandort Deutschland – gestalten gemeinsam ein Ensemble-Spektakel und rechnen mit all dem Wahn- und Schwachsinn des Jahres 2015 ab. Ein aktueller Kabarett-Rundumschlag auf höchstem Niveau.

Live-Kabarett wird serviert mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: Vom sarkastischen Stand-up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Song bis zum spaßigen Sketch wird nichts ausgelassen. Mehr Infos unter www.schlacht-platte.de.

Der Eintritt kostet im VVK 21,75 Euro, an der Abendkasse 23,75 Euro. Eintrittskarten erhält man im „Kartenhaus“ in der Stadthalle, Kölner Str. 167, geöffnet montags bis freitags von 15 bis18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr. Kartenbestellungen und Infos unter Tel. 02405/40860, info@daskartenhaus.de. Programm der Stadthalle unter www.stadthalle-troisdorf.de. Parkplätze rund um die Stadthalle gegenüber dem Rathaus.