Rathaus

Neujahrskonzert in der Stadthalle Troisdorf:

Junge Philharmonie der Ukraine zu Gast

Die jungen Musikerinnen und Musiker aus der Ukraine kommen zum zweiten Mal in die Stadthalle Troisdorf

Am Dienstag, 5. Januar 2016, um 20 Uhr in der Stadthalle Troisdorf, Kölner Straße 167,

treten junge Musikerinnen und Musiker aus der Ukraine auf. Bereits 2015 konnte das Orchester mit einem erfolgreichen Neujahrskonzert in der Stadthalle Troisdorf überzeugen. Die Tradition eines regelmäßig wiederkehrenden Neujahrskonzertes soll fortgesetzt werden.

Die Junge Philharmonie der Ukraine INSO Lemberg wurde vor zehn Jahren in der osteuropäischen Kulturmetropole Lemberg, dem heutigen Lviv gegründet. Das Konzept, junge hochbegabte Musiker in der Nationalen Philharmonie einzugliedern und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, ihre künstlerischen Studien weiter fortzuführen, erwies sich als großartige Idee.

Heute gehört die Junge Philharmonie zu den bedeutendsten Kulturträgern der traditionsreichen ehemaligen habsburgischen Region, in der schon Mozarts Sohn Franz Xaver als Musikdirektor tätig war. Mit seinem Gastdirigenten Georg Mais verbindet das Orchester eine enge künstlerische Zusammenarbeit im Im- und Ausland, großzügig unterstützt von der deutschen Botschaft in der Ukraine.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 21,75 bis 27,25 Euro, ermäßigt 11,60 Euro, an der Abendkasse 23,95 bis 29,45 Euro zzgl. Gebühren. Eintrittskarten erhält man im „Kartenhaus“ in der Stadthalle, Kölner Str. 167, geöffnet montags bis freitags von 15 bis18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr. Kartenbestellungen und Infos unter Tel. 02405/40860, info@daskartenhaus.de. Programm der Stadthalle unter www.stadthalle-troisdorf.de. Parkplätze rund um die Stadthalle gegenüber dem Rathaus.