Sprechstunde im Stadtteilhaus Spich:

Spicher Ortsvorsteher hat ein offenes Ohr

Zum zweiten Mal lädt Ortsvorsteher Werner Zander lädt zu seiner Bürgersprechstunde in das Spicher Stadtteilhaus ein. Bürgerinnen und Bürger aus Troisdorf-Spich können bei ihm Wünsche, Anregungen oder Beschwerden vorbringen, die den Stadtteil betreffen. Die Sprechstunde beginnt

am Montag, 27. April 2015, um 16.30 Uhr im Stadtteilhaus am Bleimopsplatz, Niederkasseler Str. 12b in Spich.

Die Ortsvorsteher der 12 Troisdorfer Stadtteile werden als Ehrenbeamte vom Stadtrat für die Dauer einer Ratsperiode bestellt. Sie vermitteln zwischen den Bürgern des Stadtteils und dem Stadtrat oder der Stadtverwaltung. Die Ortsvorsteher überbringen Glückwünsche zu Ehe-, Alters- und Vereinsjubiläen in den Stadtteilen. Zander ist seit 2013 Ortsvorsteher in dem Stadtteil mit rund 13.000 Einwohnern. Er ist außerdem Vorsitzender des ehrenamtlichen Seniorenbeirats der Stadt.