Rathaus

Mehr "Games" in der Stadtbibliothek:

Neue Spiele für Troisdorfer Jugendliche

Konsolenspiele zum Ausleihen sind seit Jahren aus dem Bestand der beiden Häuser der Troisdorfer Stadtbibliothek nicht mehr wegzudenken. Sie zählen neben den Blu-ray Discs und den digitalen Lesestiften Ting und Tiptoi zu den Rennern der Ausleihe in Troisdorf-Mitte und Sieglar. Jetzt sorgte der Förderverein der Stadtbibliothek für viele neue Spiele zu den Konsolen PlayStation 4 und Xbox One.

Wer seine Gaming-Kompetenz testen möchte, findet einen bunten Mix an neuen Konsolenspielen von „FIFA 15“ über „Mittelerde – Mordors Schatten“ bis zum „Monopoly Family Fun Pack“. Zur Medienkompetenz gehöre der selbstbestimmte Umgang mit den sogenannten „Neuen Medien“ und hierzu zähle auch der bei Kindern und Jugendlichen beliebte Bereich der Spielekonsolen, freute sich die Kinder- und Jugendbuch-Bibliothekarin Heidrun Heizmann über die neueste Spende des Fördervereins.

Über Spiele zum Buch

„Vielleicht findet der eine oder andere jugendliche Ausleiher von Konsolenspielen über diesen Umweg zum Buch und damit zum Lesen“, ergänzte Ingeborg Haase, die Vorsitzende des Vereins, zuversichtlich und sie hofft, dass das neue Angebot gut angenommen wird.

Die „Games“ findet man in der Stadtbibliothek in der City, Kölner Str. 2, 2. OG, und in der Bibliothek im Schulzentrum Sieglar, Edith-Stein-Straße. Beide Häuser sind dienstags und freitags 10 bis 18 Uhr, mittwochs 10 bis 13 Uhr, donnerstags 13 bis 18 Uhr und samstags 10 bis 14 Uhr geöffnet, montags geschlossen. Infos unter Tel. 02241/97 39 57 58 und auf der Webseite der Troisdorfer Stadtbibliotheken.