Dritte Berufsstarterbörse in der Stadthalle Troisdorf

Berufsstarterbörse „Talente im Dialog“ öffnete wieder ihre Türen

Krankenpfleger behandelt eine Puppe
Stand der Firma ABB
Ausbildungsberater informiert über Rechtsanwaltsfachangestellte

Rhein-Sieg-Kreis (dk) – Am Donnerstag, 18. September 2014, fand die dritte Berufsstarterbörse „Talente im Dialog“ im Rhein-Sieg-Kreis statt. Landrat Sebastian Schuster eröffnete gemeinsam mit Kreiswirtschaftsförderer Dr. Hermann Tengler, der Leiterin der Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg, Martina Schönborn-Waldorf, und Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski die Messe, die erstmals wieder in der Troisdorfer Stadthalle stattgefunden hat.

In der gut besuchten Stadthalle präsentierten Ausbildungsbetriebe der Region ihre Unternehmen und Ausbildungsstellen. Über 65 Unternehmen, Institutionen, Behörden und Schulen waren dort mit ihren Ständen vertreten. Sie alle boten interessierten Jugendlichen umfangreiche Informationen über ihr breit gefächertes Ausbildungsangebot.

„Die Wahl des künftigen Berufs ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben eines jungen Menschen. Deshalb gilt es, sich frühzeitig zu informieren und verschiedene Optionen zu prüfen. Das große Angebot der Berufsstarterbörse bietet all diese Möglichkeiten. Nutzen Sie die Chance, heute miteinander ins Gespräch zu kommen“, sagte Landrat Schuster.

Bei der diesjährigen „Berufsstarterbörse“ lag der Focus auf junge Nachwuchskräfte.  Schülerinnen und Schüler mit Ausbildungswunsch oder junge Berufsanfänger, die bereits über eine Ausbildung verfügen konnten sich an diesem Tag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr auf der Messe informieren und beraten. Um besonders viele junge Menschen auf diese einmalige Chance hin zu weisen, wurden im Vorfeld der Messe bereits alle 70 weiterführenden Schulen im Rhein-Sieg-Kreis eingeladen und mit Informations-Material versorgt.

Organisiert und durchgeführt wurde „Talente im Dialog“ wieder von der Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg. Finanzielle Unterstützung erhielt sie von der Kreissparkasse Köln als Hauptsponsor sowie den Wirtschaftsförderungen der Städte Hennef, Lohmar, Siegburg, Sankt Augustin, Troisdorf, der Kreishandwerkerschaft Bonn/Rhein-Sieg, der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg und dem Rhein-Sieg-Kreis.

Die Berufsstarterbörse

Über viele Jahre hat die Troisdorfer Wirtschaftsförderung zusammen mit dem Jugendbüro für Ausbildung und Beruf jährlich den Berufsinformationstag BIT in Troisdorf ausgerichtet.

2012 war das aufgrund des Abrisses des Bürgerhauses nicht möglich. Die Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg, die sich u. a. intensiv mit den Themen „Jugend und Beruf“, Fachkräftesicherung sowie Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen befasst, hat gerne den Auftrag übernommen, gemeinsam mit weiteren Akteuren die Veranstaltung auf neue Beine zu stellen. Durch den regionalen Auftrag sollte die Veranstaltung damit auch über die Stadtgrenzen Troisdorfs hinaus wirken. So konnte es gelingen ein Angebot für den rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis zu entwickeln, an denen sich inzwischen die Kommunen Hennef, Lohmar, Sankt Augustin, Siegburg und Troisdorf beteiligen.

Nähere Informationen zur Arbeit der Regionalagentur finden Sie unter www.regionalagentur.net.